Hilfsnavigation

 
 
Kreis Schleswig-Flensburg - Immer aktuell informiert

 
14.11.2014

Shin-Heae Kang am 27. November im Schleswiger Kreishaus

In der Konzertreihe "Musik beFlügelt" des Kreises Schleswig-Flensburg gastiert am Donnerstag, 27. November um 19.00 Uhr, die Pianistin  Shin-Heae Kang im Bürgersaal des Kreishauses in Schleswig.

Shin-Heae Kang (Foto: Fotoatelier Braune)

Shin-Heae Kang, eine junge deutsche Künstlerin koreanischer Herkunft zählt zu den talentiertesten Pianistinnen ihrer Generation. Das Programm bietet große Werke der Klavierliteratur: Domenico Scarlatti - Sonata K 466 in f-moll; Franz Schubert - Wanderer-Fantasie in C-Dur op. 15 D 760;  Frederik Chopin - Nocturne op. 9 Nr.1  und das Scherzo Nr. 2 op. 31; Beethoven - Sonate Appassionata Nr. 23 op. 57; Robert Schumann - Franz Liszt – Widmung und Spanische Rhapsodie.

„Es ist für mich eine große Freude und Bereicherung, dass wir Shin-Heae Kang für unsere Konzertreihe „Musik beFlügelt“ gewinnen konnten. Die Zuschauer können sich auf Musik höchster Qualität freuen. Lassen Sie sich beflügeln!“, betont Landrat Dr. Wolfgang Buschmann.

Shin-Heae Kang gastierte bereits in großen Sälen Europas und der USA, unter anderem der Laeiszhalle in Hamburg, im Wiener Saal in Salzburg, in München, Lugano, Gstaad, Florenz, Rom, Mallorca, Barcelona und bei renommierten Festivals, auf dem Kissinger Sommer, dem Classix-Festival in Braunschweig, dem Sommerfestival des Alpen Klassiks in Bad Reichenhall, dem Festival in Passau, dem Bodenseefestival. Zudem trat sie auf bei den Robert-Schumann-Gesellschaften in Düsseldorf und Zwickau und bei der Brahms-Gesellschaft Schleswig-Holstein. Seit 2011 ist sie Young Steinway Artist.

Der Eintritt zum Schleswiger Konzert beträgt 10€, ermäßigt 5 €.

Karten sind an der Abendkasse erhältlich. Reservierung über die Kreismusikschule, Tel. 04621-960118, kms@schleswig-flensburg.de.                                                                                                        

KREIS SCHLESWIG-FLENSBURG
Pressestelle
Flensburger Str. 7, 24837 Schleswig
Telefon 04621 / 87-0, Telefax 04621 / 87-636
E-Mail: pressestelle@schleswig-flensburg.de