Hilfsnavigation

 
 
Kreis Schleswig-Flensburg - Immer aktuell informiert

 
04.11.2014

Gemeinsames PKW-Sicherheitstraining der Straßenverkehrsbehörde des Kreises Schleswig-Flensburg und des ADAC

Daumen hoch für mehr Sicherheit im Straßenverkehr

Für das gemeinsame PKW-Sicherheitstraining der Straßenverkehrsbehörde des Kreises Schleswig-Flensburg und dem ADAC stehen am 15., 22. und 29. November noch freie Plätze zur Verfügung. Das Training findet auf dem Gelände des Gewerbeparks in Eggebek unter dem Motto „fit & fair in die kalte Jahreszeit“ statt.

Die Teilnehmer lernen, was passiert, wenn sie zu flott in die Kurve gehen. Vermittelt werden auch die richtige Reaktion bei Bremsmanövern des Vordermanns und das gekonnte Ausweichen, wenn ein Hindernis im Weg ist. Mit Dunkelheit, Nässe und Glätte steuern Herbst und Winter noch zusätzliche Gefahrenquellen bei. Nur wer gelernt hat, richtig und besonnen zu reagieren, ist in der Lage, kritische Situationen unbeschadet zu überstehen. Vermittelt werden die notwendigen Fähigkeiten in dem PKW-Sicherheitstraining mit dem Ziel, die Teilnahme am Straßenverkehr sicherer zu machen.

„Die Teilnehmer lernen von erfahrenen Trainern, Gefahren besser zu erkennen, zu vermeiden und zu bewältigen. So stellt das PKW-Sicherheitstraining auch in Zukunft einen unverzichtbaren Stellenwert in der Arbeit um mehr Verkehrssicherheit dar“, betont Landrat Dr. Wolfgang Buschmann.

Die Gebühr für das Training beträgt 78 Euro und enthält das Mittagessen. Weitere Informationen unter www.schleswig-flensburg.de. Anmeldungen nimmt die Straßenverkehrsbehörde entgegen (Tel.: 04621/87-307 oder 87-555, Fax: 04621/87-337 oder per E-Mail: maik.petersen@schleswig-flensburg.de oder jan.wiese@schleswig-flensburg.de).

Zu unserem Bild: v.l.n.r.

Daumen hoch für das PKW-Sicherheitstraining: Landrat Dr. Wolfgang Buschmann und Jan Wiese, Leiter des Fachdienstes Straßenverkehrsbehörde des Kreises

KREIS SCHLESWIG-FLENSBURG
Pressestelle
Flensburger Str. 7, 24837 Schleswig
Telefon 04621 / 87-0, Telefax 04621 / 87-636
E-Mail: pressestelle@schleswig-flensburg.de