Hilfsnavigation

 
 
Kreis Schleswig-Flensburg - Immer aktuell informiert

Rentenberatung

Was Sie wissen sollten
Bitte vereinbaren Sie mit der zuständigen Sachbearbeiterin unbedingt einen Termin für die persönliche Renten-beratung.
Folgende Unterlagen sollten Sie zu dem Termin mitbringen:
  1. Personalausweis
  2. letzter Auszug aus dem Versicherungskonto
  3. Anschrift der Krankenkasse
  4. Bankverbindung
Wird die Rente aufgrund einer Schwerbehinderung beantragt, ist auch der Schwerbehindertenausweis vorzulegen.

Bei Rentenantragstellung aufgrund von Arbeitslosigkeit oder Altersteilzeit sind entsprechende Unterlagen ebenfalls notwendig. Bei Erwerbsminderungsrentenanträgen sind die Namen und Anschriften der behandelnden Ärzte anzugeben.
Anträgen auf Hinterbliebenenrente sind Einkommensnachweise beizufügen.