Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

Kreis Schleswig-Flensburg

Datum: 13.07.2021

Hilfe/Selbsthilfegruppe Sucht

Selbsthilfegruppe Sucht

Seit Juli 2021 befindet sich mit Unterstützung durch den Kreis Schleswig-Flensburg, der Stadt Flensburg und den Suchtberatungsstellen beider Regionen eine Selbsthilfegruppe zum Thema SUCHT im Aufbau.
Unter der im Flyer angegebenen Nummer können sich suchterkrankte Menschen auf Farsi oder Deutsch über die Selbsthilfegruppe informieren.

Menschen , die ein unabweisbares Verlangen nach Genuss- und Rauschmitteln besitzen , sind suchterkrankt. Beispiele sind Alkoholsucht, Drogenkonsum, Spielesucht (am Computer) oder Kaufsucht.
Wer süchtig ist, ist beeinträchtigt in der freien Entfaltung seiner Persönlichkeit und in der sozialen Chancengleichheit.

Die Gruppe startet zunächst für farsi-sprachige Menschen aus Flensburg und aus dem Kreis Schleswig-Flensburg.
Zum Auftakt wird sich die Gruppe in den Räumen des Suchthilfezentrums in Flensburg treffen.


Herr Abbassi nimmt Interessent*innen per Telefon entgegen. Ihre Anrufe werden vertraulich behandelt. Sie brauchen z.B. Ihren Namen nicht nennen.

Das Angebot zur telefonischen Information ist auch offen für Familienangehörige und Freunde sowie Beratungsstellen.

Ansprechpartner*in in der Kreisverwaltung ist Frau Dagmar Kistner, Telefon 04621 87-638 oder per E-mail: dagmar.kistner@schleswig-flensburg.de

Flyer Selbsthilfegruppe Farsi