Hilfsnavigation

 
 
Kreis Schleswig-Flensburg - Vielfältige Kultur erleben

Schulaufsicht/Schulamt

Das Schulwesen untersteht der Aufsicht des Landes. Sie umfasst die Schulgestaltung und die Schulaufsicht.

Die Schulaufsicht liegt beim Ministerium für Schule und Berufsbildung und bei den Schulämtern der Kreise und kreisfreien Städte.

Oberste Schulaufsichtsbehörde ist das für Bildung zuständige Ministerium.

Untere Schulaufsichtsbehörde ist das Schulamt in den Kreisen und kreisfreien Städten. Die Schulrätin, der Schulrat und der Landrat bilden das Schulamt beim Kreis Schleswig-Flensburg.

Die Schulaufsicht umfasst bei den öffentlichen Schulen die

  • Beratung der Schulen, insbesondere der Lehrkräfte, bei der Erfüllung ihrer Aufgaben,
  • Fachaufsicht über Erziehung und Unterricht in den Schulen,
  • Dienstaufsicht über die Schulen,
  • Rechtsaufsicht über die Schulträger bei der Erfüllung ihrer Aufgaben.

Die Schulämter sind zuständig für die Grundschulen, Gemeinschaftsschulen ohne Oberstufen und Förderzentren.

Das Ministerium für Schule und Berufsbildung ist Schulaufsicht für die Gymnasien, Gemeinschaftsschulen mit Oberstufen und berufsbildenden Schulen. Es ist oberste Schulaufsicht für die Grundschulen, Gemeinschaftsschulen ohne Oberstufen und Förderzentren.

Bei Besuchen in der Dienststelle im Kreishaus in Schleswig, Flensburger Str. 7, ist eine Voranmeldung bei der zuständigen Mitarbeiterin, Frau Wecker, erwünscht und sinnvoll. Für ein Gespräch mit der Schulrätin bzw. dem Schulrat ist eine Voranmeldung notwendig, um Wartezeiten zu vermeiden und ausreichend Zeit für ein Gespräch einplanen zu können.