Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

Kreis Schleswig-Flensburg

Datum: 14.08.2019

Ausbildungsstart beim Kreis Schleswig-Flensburg

Angesichts ihres Starts in einen neuen Lebensabschnitt war bei den acht neuen Nachwuchskräften eine erwartungsvolle und freudige Anspannung zu spüren, als die Ausbildungsleiterin Annkatrin Dahl sie gemeinsam mit dem Fachdienstleiter Zentrale Dienste Rolf Hübner als neue Kolleginnen und Kollegen beim Kreis Schleswig-Flensburg begrüßte.

Beide Seiten freuten sich darüber, dass sich die Nachwuchskräfte für eine vielseitige und spannende und dabei zukunftsweisende Ausbildung beim Kreis Schleswig-Flensburg entschieden hatten.

Eine Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten haben Christina Haug, Marcus Stäcker und Heike Wagner begonnen.

Lif Harbeck, Alina Jochimsen, Jule Marie Petersen, Michelle Sahman und Liv Thomsen absolvieren im Beamtenverhältnis als Kreisinspektoranwärterinnen das dreijährige duale Studium Bachelor of Arts „Allgemeine Verwaltung/Public Administration“. Durch den regelmäßigen Wechsel zwischen theoretischem Studium und Praxis erwarten die fünf jungen Frauen drei spannende und abwechslungsreiche Jahre.

„Für alle, die sich für eine Ausbildung beim Kreis entscheiden, gibt es aufgrund der zu erwartenden Altersabgänge in den nächsten Jahren hervorragende Karrierechancen. Aktuell haben wir gerade sieben Nachwuchskräfte übernommen.

Wer Lust hat, den Kreis mitzugestalten, hat ab dem 17. August die Möglichkeit, sich für eine Ausbildung in 2020 zu bewerben. Wir freuen uns über viele Bewerbungen!“, betont Annkatrin Dahl.

Am 17. August 2019 werden die Ausbildungsplätze für den Ausbildungsbeginn 2020 ausgeschrieben. Die Bewerbungsfrist endet am 7. September 2019.

Weitere Informationen zum Ausbildungsangebot des Kreises Schleswig-Flensburg gibt es unter: www.schleswig-flensburg.de/ausbildungsportal.

Neue Nachwuchskräfte: Hintere Reihe (v.l.n.r.): Lif Harbeck, Alina Jochimsen, Marcus Stäcker, Liv Thomsen, Jule Marie Petersen. Vordere Reihe (v.l.n.r.): Ausbildungsleiterin Annkatrin Dahl, Michelle Sahman, Heike Wagner, Christina Haug.


Übernommene Nachwuchskräfte: Hintere Reihe (v.l.n.r.): Jana Frenzen, Tarik Pahlenkemper, Bianca Zenner. Vordere Reihe (v.l.n.r.): Mario Jöns, Ann-Katrin Kühl, Tabitha Marr, Tami Marquart.



KREIS SCHLESWIG-FLENSBURG
Pressestelle
Flensburger Str. 7, 24837 Schleswig
Telefon 04621 / 87-0, Telefax 04621 / 87-636
E-Mail: pressestelle@schleswig-flensburg.de



Logo Kreis SL-FL

WICHTIGE INFORMATIONEN ZUR CORONA-PANDEMIE

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

Das Gesundheitsamt und die Kreisverwaltung arbeiten unter Hochdruck daran, Ihre Anliegen zu bearbeiten und Ihre Fragen zu beantworten. Wir bitten in dieser Phase der Pandemie um Ihr Verständnis, wenn Telefonleitungen ausgelastet sind oder es bei der Beantwortung Ihrer Fragen per E-Mail zu Verzögerungen kommt. Nutzen Sie bitte auch das Informationsangebot und die Online-Formulare auf unserer Homepage.

Wer positiv auf das Coronavirus getestet wurde oder engen Kontakt zu einer positiv getesteten Person hatte, muss sich auch ohne eine Anordnung des Gesundheitsamtes selbständig in Quarantäne begeben.

Rechtliche Grundlage sind ein Erlass des Landes Schleswig Holstein und eine Allgemeinverfügung des Kreises Schleswig-Flensburg.


Weitere Informationen

Kontakt

  1. Bürgertelefon des Bundesministeriums für Gesundheit
  2. Bürgertelefon des Landes Schleswig-Holstein
  3. Corona-Hotline Kreis Schleswig-Flensburg

    Flensburger Straße 7
    24837 Schleswig

  4. Beratungsservice für Gehörlose und Hörgeschädigte
  5. Gebärdentelefon (Videotelefonie)
Corona-Hotline Kreis Schleswig-Flensburg

Keine rechtsverbindlichen Auskünfte!

Flensburger Straße 7
24837 Schleswig