Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

Kreis Schleswig-Flensburg

Datum: 05.10.2020

Genderfachtag "Aus der Rolle gefallen?!" am 26.10.2020 in der Kreisverwaltung Identität und Geschlechterrolle in der Vielfaltsgesellschaft

Aus der Rolle gefallen_Interaktiv_Flyer [PDF: 1,3 MB]

Jeder Mensch trägt je nach Lebenssituation eine Vielzahl an Rollen in sich. Dabei knüpft das umgebende Lebensumfeld bestimmte Erwartungen und Vorstellungen an die jeweilige Rolle.

In einer Vielfaltsgesellschaft kommen Menschen mit diversen Identitäten und Lebenswirklichkeiten zusammen, die voneinander abweichende Vorstellungen und Erwartungen an eine Rolle mit sich bringen, insbesondere wenn es um eine genderspezifische Zuschreibung einer Rolle geht.

Wir wollen uns auf diesem Fachtag damit beschäftigen, wie die unterschiedlichen Rollenverständnisse sich im gesellschaftlichen Zusammenleben, z. B. bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf, auswirken und mögliche Konfliktlösungsansätze erarbeiten. Nach einer Input-Phase möchten wir gerne gemeinsam mit Ihnen im Workshop-Format gezielt einige Lebensbereiche genauer betrachten.

Diese Veranstaltung richtet sich ausschließlich an haupt- und ehrenamtlich Tätige in der Integrationsarbeit. Die Ergebnisse des Tages fließen in eine mehrsprachig begleitete Folgeveranstaltung ein, die sich dann gezielt nur an Migrant*innen richtet. Dadurch möchten wir gewährleisten, dass alle Beteiligten die Möglichkeit erhalten, sich aktiv und umfänglich in die Gespräche einzubringen.

Und jetzt sind Sie gefragt!!!!

Bitte melden Sie sich bis zum 20.10.2020 unter koordinierungsstelle-kitz@schleswig-flensburg.de an und teilen Sie uns Ihre zwei Workshop-Wünsche sowie eine Alternative mit.

Weitere detaillierte Informationen zu der Veranstaltung finden Sie im Flyer: Aus der Rolle gefallen_Interaktiv_Flyer [PDF: 1,3 MB]

Logo Kreis SL-FL

WICHTIGE INFORMATIONEN ZUR CORONA-PANDEMIE

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

Das Gesundheitsamt und die Kreisverwaltung arbeiten unter Hochdruck daran, Ihre Anliegen zu bearbeiten und Ihre Fragen zu beantworten. Wir bitten in dieser Phase der Pandemie um Ihr Verständnis, wenn Telefonleitungen ausgelastet sind oder es bei der Beantwortung Ihrer Fragen per E-Mail zu Verzögerungen kommt. Nutzen Sie bitte auch das Informationsangebot und die Online-Formulare auf unserer Homepage.

Wer positiv auf das Coronavirus getestet wurde oder engen Kontakt zu einer positiv getesteten Person hatte, muss sich auch ohne eine Anordnung des Gesundheitsamtes selbständig in Quarantäne zu begeben.

Rechtliche Grundlage sind ein Erlass des Landes Schleswig Holstein und eine Allgemeinverfügung des Kreises Schleswig-Flensburg


Weitere Informationen

Kontakt

  1. Bürgertelefon des Bundesministeriums für Gesundheit
  2. Bürgertelefon des Landes Schleswig-Holstein
  3. Corona-Hotline Kreis Schleswig-Flensburg

    Flensburger Straße 7
    24837 Schleswig

  4. Beratungsservice für Gehörlose und Hörgeschädigte
  5. Gebärdentelefon (Videotelefonie)
Corona-Hotline Kreis Schleswig-Flensburg

Keine rechtsverbindlichen Auskünfte!

Flensburger Straße 7
24837 Schleswig