Hilfsnavigation

 
 
Kreis Schleswig-Flensburg - Ihre Kreisverwaltung

Projekt - Informationen

Anfang 2016 hat der Kreis Schleswig-Flensburg als eine von 18 Regionen den Zuschlag zur Teilnahme an dem Modellvorhaben des Bundes „Langfristige Sicherung von Versorgung und Mobilität in ländlichen Räumen“ (LaSiVerMob) bekommen. Ziel ist die Entwicklung eines Kooperationsraumkonzepts zur Bündelung von Infrastruktureinrichtungen an räumlich möglichst günstigen Standorten. Ein weiterer Baustein ist die Erstellung eines bedarfsgerechten und flexiblen Mobilitätskonzepts zur langfristigen Sicherstellung der Erreichbarkeit der Versorgungszentren.

Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) fördert das Modellvorhaben mit rund 350.000 Euro. Die Hochschule Neubrandenburg und das InnoZ Berlin unterstützen das Projekt im Auftrag des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) wissenschaftlich. Das Konzept verbindet standort- und verkehrsplanerische Ansätze, mit dem Ziel eine zukunftsfähige Versorgung und eine bedarfsgerechte Mobilität sicherzustellen. Hintergrund sind Veränderungen durch den demografischen Wandel, die sich in ländlichen Regionen besonders ausgeprägt zeigen.

In Kürze:

  1. Titel: Modellvorhaben des Bundes "Langfristige Sicherung von Versorgung und Mobilität in ländlichen Räumen"
  2. Träger: Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur - BMVI
  3. Förderung: rund 350.00 Euro
  4. Laufzeit: Anfang 2016 bis 30. Juni 2018
  5. Ziel: Vernetzung - Bündelung - Kooperation