Hilfsnavigation

 
 
Kreis Schleswig-Flensburg - Immer aktuell informiert

 
13.06.2018

Kfz-Ummeldung im Stapeler Bürgerhaus

Im Zuge der Fusion der Gemeinden Norderstapel und Süderstapel zur Gemeinde Stapel weist die Straßenverkehrsbehörde des Kreises darauf hin, dass die Änderung des Fahrzeugscheins (Zulassungsbescheinigung Teil I) im Zeitraum vom 13. bis 27. Juni vor Ort im Bürgerhaus in Stapel stattfindet.

Kreishaus Schleswig-Flensburg

Ummeldungen sind montags bis freitags von 7:30 Uhr bis 12:00 Uhr und zusätzlich montags bis donnerstags von 13:30 Uhr bis 16:30 Uhr möglich. 

„Mit diesem Vor-Ort-Service möchten wir den Bürgerinnen und Bürgern den Weg nach Schleswig ersparen und die Leistung des Kreises direkt zu ihnen bringen. Wir hoffen auf viele Bürgerinnen und Bürger, die unser Vor-Ort-Angebot annehmen. Jeder Halter ist nämlich verpflichtet, eine Anschriftenänderung in seinen Fahrzeugpapieren eintragen zu lassen“, erläutert der Leiter der Straßenverkehrsbehörde Jan Wiese. 

Es sind nur die Anschriftenänderung von Norderstapel und Süderstapel auf Stapel möglich. Der Fahrzeugschein ist mitzubringen.  Ein persönliches Erscheinen des Fahrzeughalters ist nicht notwendig. Er kann auch eine andere Person beauftragen, die keine Bevollmächtigung benötigt.  In diesem Zeitraum werden die Kosten für die Vor-Ort-Ummeldung von der Gemeinde erstattet.

KREIS SCHLESWIG-FLENSBURG
Pressestelle
Flensburger Str. 7, 24837 Schleswig
Telefon 04621 / 87-0, Telefax 04621 / 87-636
E-Mail: pressestelle@schleswig-flensburg.de