Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

Kreis Schleswig-Flensburg

Was erledige ich wo?

Zensus 2022

Leistungsbeschreibung

Zensus

2022 findet in Deutschland wieder ein Zensus statt. Unter dem Motto "Gute Politik braucht gute Daten" wird mit dieser statistischen Erhebung ermittelt, wie viele Menschen in Deutschland leben, wie sie wohnen und arbeiten. Viele Entscheidungen in Bund, Ländern und Gemeinden beruhen auf Bevölkerungs- und Wohnungszahlen. Um verlässliche Basiszahlen für Planungen zu haben, ist eine regelmäßige Bestandsaufnahme der Bevölkerungszahl notwendig.

Der Stichtag für den Zensus 2022 rückt näher: Ab dem 15. Mai werden in ganz Deutschland Befragungen in Privathaushalten und Wohnheimen durchgeführt. Dafür sucht der Kreis Schleswig-Flensburg bis zu 400 Interviewer*innen – sogenannte Erhebungsbeauftragte.

Die Tätigkeit ist ehrenamtlich und kann in der Zeit ab dem 15. Mai bis Ende Juli zeitlich flexibel auch neben dem Beruf oder Studium aufgenommen werden. Bei etwa 30 zu befragenden Anschriften wird für das Engagement eine Aufwandsentschädigung in Höhe von ca. 800,00 bis 1.000,00 gezahlt (einkommenssteuerfrei nach dem Zensusgesetz).

Interessierte Personen können sich direkt über ein Kontaktformular anmelden. Das Kontaktformular finden Sie hier.

Die Erhebungsstelle für den Kreis Schleswig-Flensburg ist direkt dem Landrat zugeordnet. „Wir als Zensuserhebungsstelle kümmern uns um die Interviewer*innen und ihren Einsatz. Wir stellen sicher, dass die erhobenen Daten geschützt bleiben und korrekt verarbeitet werden. Für alle Zukunftsfragen von der Planung der KiTa-Plätze bis zum Zuschnitt der Wahlkreise sind verlässliche und gute Daten unerlässlich“, stellt der Leiter der Zensuserhebungsstelle, Andreas Schwarz, fest.

In Deutschland ist der Zensus 2022 eine registergestützte Bevölkerungszählung, die durch eine Stichprobe ergänzt und mit einer Gebäude- und Wohnungszählung kombiniert wird. Mit dem Zensus 2022 nimmt Deutschland an einer EU-weiten Zensusrunde teil, die seit 2011 alle zehn Jahre stattfinden soll. Aufgrund der Corona-Pandemie wurde der anstehende Zensus von 2021 in das Jahr 2022 verschoben.

Ab Ende März 2022 werden die Erhebungsbeauftragten für die Befragung vorbereitet, geschult und ausgestattet. Hierzu werden mehrere Termine zur Auswahl gestellt.

Zensus-Erklärvideos:

Zu den Erklärvideos zum Thema Zensus gelangen sie hier. Die Erkläranimationen stehen in einer deutschen und englischen Audioversion sowie mit arabischen, türkischen, polnischen und russischen Untertiteln zur Verfügung.

Weitere Informationen zum Zensus:

Was ist der Zensus?

Zahlen und Fakten zum Zensus 

Das Zensusgesetz

Zensuserhebungsstelle

Am Lornsenpark 31
24837 Schleswig

Leistungsbeschreibung

Zensus 2022

Die Bundesrepublik Deutschland beteiligt sich mit dem registergestützten Zensus 2022 an einer von der EU angeordneten Bevölkerungs-, Gebäude- und Wohnungszählung.

Die Ziele des Zensus 2022 sind die Ermittlung aktueller amtlicher Einwohnerzahlen für die Gemeinden und das Land sowie die Erhebung von Strukturmerkmalen der Bevölkerung (zum Beispiel Ausbildung, Beruf), die nicht aus Verwaltungsregistern gewonnen werden können, als verlässliche Planungsgrundlage für Entscheidungsträger in Politik und Verwaltung.

Was sollte ich noch wissen?

Weitere Informationen zum Zensus 2022 finden Sie auf der Internetseite des Statistischen Amts für Hamburg und Schleswig-Holstein (Statistikamt Nord).


Sehr geehrte Bürger*innen,

hier finden Sie alle wichtigen Informationen zur Ukraine-Situation sowie zur Corona-Pandemie. Beide Portale werden fortlaufend mit Informationen gefüllt, um Sie bestmöglich über den jeweils aktuellen Stand zu informieren.


Шановні громадяни,

тут Ви знайдете всю важливу інформацію про ситуацію українців та пандемію коронавіруса. Обидва портали постійно оновлюються і поповнюються, щоб Вас якомога найкраще про актуальний стан проінформувати.


Weitere Informationen

Kontakt

  1. Fachdienst Migrationsmanagement

    Flensburger Straße 7
    24837 Schleswig

  2. Corona-Hotline Kreis Schleswig-Flensburg

    24837 Schleswig


Kreis Schleswig-Flensburg/
Kreisverwaltung

Flensburger Straße 7
24837 Schleswig