Hilfsnavigation

 
 
Kreis Schleswig-Flensburg - Eine starke Region

Energie und Klima

Torben Schumann

Neuer Klimaschutzmanager für den Kreis Schleswig-Flensburg

Die Folgen des Klimawandels sind weltweit spür- und messbar. Nicht zu Letzt deswegen fühlt sich der Kreis den bundesweit geltenden Klimaschutzzielen und -anforderungen verpflichtet. Um diese zu erfüllen, beschäftigt der Kreis Schleswig-Flensburg seit dem 1. Dezember 2017 den Klimaschutzmanager Torben Schumann.
Gefördert durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit managt Schumann zukünftig Projekte zur Gebäudesanierung sowie zum Einsatz erneuerbarer Energien. Auch Veranstaltungen und Schulungen sowie die Initiierung von Energiesparprojekten in kommunalen Einrichtungen gehören zu seinen Aufgaben.
Torben Schumann studierte Technologiemanagement an der Fachhochschule Kiel. Im Verlauf seines Ingenieursstudiums spezialisierte er sich auf erneuerbare Energien und schrieb seine Abschlussarbeit bei einem Energiedienstleister über den Einsatz dezentraler Energieerzeugungsanalgen. Außerdem war Schumann im Bereich der energetischen Gebäudesanierung und der technischen Gebäudeausstattung für die Planung, Bauleitung und Projektabwicklung tätig.

Die Grundlage seiner neuen Tätigkeit findet Schumann in dem Aktionsprogramm Klimaschutz 2020 der Bundesregierung. Mit dem Programm hat sich die Bundesregierung zu einer verantwortungsvollen Klimapolitik verpflichtet und hierzu ehrgeizige Ziele gesetzt, die koordiniert in mehreren Etappen realisiert werden. Das nächste Etappenziel: 2020 soll der Ausstoß von Treibhausgasen in Deutschland um mindestens 40 Prozent gegenüber 1990 sinken. Dadurch können bis 2020 zwischen 62 und 78 Millionen Tonnen Treibhausgase eingespart werden.
Auch die Vorbildfunktion der öffentlichen Hand hat hierbei eine besondere Bedeutung. Im Jahr 2015 erstellte der Kreis daher ein Klimaschutzteilkonzept, welches vor allem Energiesparpotentiale der kreiseigenen Liegenschaften aufdeckt und auch konkrete Handlungsansätze für das Kreisgebiet enthält.

BMUB NKI