Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

Kreis Schleswig-Flensburg

Veguhastin / Cihguherbarî / Mobilität

Civaka me ji her Demê bi Çûnûhatintir e, ger bi Peya be an li ser Lingan , bi Bisklêtê, bi Trimbêlê de, bi Otobûsê be, bi Rêhesinî (Tirên, Metro)an bi Balefirê be. Çûnûhatin bûye yek ji Nîşanên Jiyana me ya Rojane.

Li vir hûn dikarin Zanyariyan li ser Yasaya Tirafîkê û Agahiyên giştî li ser Mijara çûnûhatinê û Veguhastinê li Elmanyayê bibînin.

Baldar be di Trafîkê de!! (mehrsprachig)

Ajotina Bisiklêt / Radfahren

Li vir hûn dikarin bi gelek Zimanan Pêzanîn û Bingehên herî giring li ser ajotina Bisiklêtê bibînin.

Awayê dirist di Çûnûhatina gistî de an Karê Barekî ji Cihekî ber bi Cihekî din ve (Otobus, Sivahesin, hd.) / Richtiges Verhalten in den öffentlichen Verkehrsmitteln (Bussen, Bahnen etc.)

Hin Bingeh hene ko ji te re di bikaranîna Çûnûhatina giştî de Pêwîst in. Li vir hûn dikarin hin Têbîniyan li ser çewaniya Tevger an Çûnûhatinê bibînin:

• Bila herdem di Demên siyarbûnê de Bilêteke derbasbûnê bi te re be! Nedana Heqê (Schwarzfahren) siyarbûnê (bê Bilêt) li Elmanyayê ji bo siyarbûna bê Bilêt hûn dê Siza bi Perekî zêde bibin.

• Beriya tu siwar bibî, destûrê bide Siwabûyên ko dixwazin ji Tirên an Bûs h.d. peya bibin.

• Eger tu Kesê Kal, Pîr, Jineke ducanî an jî Kesekî kêmendam an seqetî bibînî, ji rindiya xwe re ji bo rûniştinê Kursiya xwe bide wan.

• Eger hûn bi Zarokan re Rêvingiyê bikin, bala xwe bidin ko Zaroka/ê xwe bi tiştekî ve mijûl bikin da ko Rêwiyên din tengav nekin an Mafê wan binpê nekin.

• Mûzîkê bi Dengê bilind guhdarî neke.

• Telefonkirin bila di Ast û qebareya guncav de be.

• Dema tu ji ser Kursiya xwe radibî, berî çûnê cihê xwe paqij bike.

• Bi giştî hişyarî Kesên din yên Rêwî be wan nedehfîne.

• Hişyarî Xêza spî be ya ko li rex Şivhesinî ve hatiyê çêkirin ko di Dema hatina Tirênê de berî rawestandinê jê derbas nebî.

Logo Kreis SL-FL

WICHTIGE INFORMATIONEN ZUR CORONA-PANDEMIE

Sehr geehrte Bürger*innen,

aufgrund der aktuellen Lage in der Pandemie haben wir an dieser Stelle die wichtigsten Informationen und Kontaktadressen für Sie zusammengefasst. Bitte haben Sie dafür Verständnis, wenn die Beantwortung Ihrer Fragen aktuell etwas länger dauert oder  Telefonleitungen ausgelastet sind.

Online-Anzeigebogen für Corona-Kontaktpersonen

Alle Personen aus dem Gebiet des Kreises Schleswig-Flensburg, die Kenntnis davon haben, dass sie nach den Vorgaben des Robert-Koch Institutes (RKI) als "enge Kontaktpersonen" einzustufen sind, müssen sich unverzüglich häuslich absondern.

Rechtsgrundlagen sind ein Erlass der schleswig-holsteinischen Landesregierung und eine Allgemeinverfügung des Kreises.

Bitte beantworten Sie folgende Fragen, um festzustellen, ob Sie als enge Kontaktperson eingestuft werden.

Wenn Sie als enge Kontaktperson eingestuft werden, erhalten Sie nach dem Ausfüllen des Fragebogens eine Bestätigungsmail. Diese E-Mail dient als Beleg der Quarantäneverpflichtung und kann bei Bedarf auch der*dem Arbeitgeber*in vorgelegt werden.

Hatten Sie Kontakt zu einer Person mit einer positiven PCR-Testung (kein Selbst-, Schnell- / Antigentest)?

Ja     Nein


Formular für quarantäneersetzende Maßnahmen in der kritischen Infrastruktur

Formular für quarantäneersetzende Maßnahmen in der kritischen Infrastruktur

Um auch in der aktuellen Lage der Pandemie die Handlungsfähigkeit der kritischen Infrastruktur zu erhalten, besteht die Möglichkeit, dass für bestimmte Berufsgruppen quarantäneersetzende Maßnahmen („Tunnelquarantäne“) Anwendung finden.

Aktuell ist dies möglich für Beschäftigte die in einem der folgenden Bereiche arbeiten:

  • medizinisches und pflegerisches Personal
  • Kinderbetreuung und Bildungseinrichtungen
  • Polizei
  • Feuerwehr
  • Rettungsdienst
  • Telekommunikation
  • Energie- und Wasserversorgung

Die Anwendung dieser Ausnahmeregelung ist beschränkt auf essenzielles und / oder hoch spezialisiertes Personal, welches nicht durch Umsetzung oder kurzfristiges Anlernen aus anderen Bereichen ersetzt werden kann.

Die Quarantäne wird damit nicht aufgehoben. Unter bestimmten Auflagen und besonderen Schutzmaßnahmen ist aber die Berufsausübung weiterhin erlaubt.

Grundbedingung ist, dass die betreffenden Personen aktuell keine Symptome einer Infektion zeigen und nicht positiv auf das Coronavirus getestet wurden (Antigen- oder PCR-Test).

Der Antrag auf quarantäneersetzende Maßnahmen ist durch den*die Arbeitgeber*in zu stellen.

Bitte nutzen Sie dafür das folgende Formular:

Angaben zum*zur Arbeitgeber*in









Angaben zum*zur Arbeitnehmer*in

















Die von Ihnen angegebenen Daten werden gespeichert, damit zu einem späteren Zeitpunkt in einem Verdachtsfall auf einen Verstoß gegen die angeordnete Absonderung durch Ihre*n Mitarbeiter*in die von Ihnen gemachte Mitteilung nachvollzogen werden kann. Die Daten werden für drei Jahre gespeichert (Verfolgungsverjährungsfrist nach § 31 Ordnungswidrigkeitengesetz) und nach Ablauf der Frist gelöscht. Eine Weiterleitung der von Ihnen mitgeteilten Daten an Dritte erfolgt nicht.


Sie haben hier die Möglichkeit Ihre Daten vor dem Versenden zu überprüfen.

(Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder)


Weitere wichtige Informationen zur Corona-Pandemie finden Sie hier.

Weitere Informationen

Kontakt

  1. Bürgertelefon des Bundesministeriums für Gesundheit
  2. Bürgertelefon des Landes Schleswig-Holstein
  3. Corona-Hotline Kreis Schleswig-Flensburg

    Flensburger Straße 7
    24837 Schleswig

  4. Beratungsservice für Gehörlose und Hörgeschädigte
  5. Gebärdentelefon (Videotelefonie)
Corona-Hotline Kreis Schleswig-Flensburg

Keine rechtsverbindlichen Auskünfte!

Flensburger Straße 7
24837 Schleswig