Hilfsnavigation

 
 
Kreis Schleswig-Flensburg - der familienfreundliche Kreis

 
30.04.2019

Konzert der Landespreisträger "Jugend musiziert"

Jugend_Musiziert_12865.jpgZum Konzert der Preisträger des diesjährigen Landeswettbewerbs "Jugend musiziert" lädt die Kreismusikschule in Kooperation mit dem Landesmusikrat Schleswig-Hostein und der Nord-Ostsee-Sparkasse am Donnerstag, 9. Mai, um 19.00 Uhr ins Schleswiger Kreishaus, Flensburger Straße 7 ein. Im Bürgersaal konzertieren junge Musikerinnen und Musiker aus Schleswig-Holstein mit einem reizvollen Programm in der Konzertreihe "Musik beFlügelt". Landesbeste Leistungen präsentieren die jugendlichen Künstler, die sich unter anderem auf den Bundeswettbewerb in Halle vorbereiten, mit Kompositionen von Telemann, Hummel, Boccherini, Rohwer und anderen.

Das Konzert eröffnet Victoria Baden (Querflöte) aus Heikendorf mit ihrer Klavierbgeleiterin Sophia Bohlender (Kiel). Der junge Trompeter Simon Schulze-Kölln reist aus Husum an. Seine Begleitung ist Mia Berkhahn, Uphusum. Vor der Pause spielen die Brüder Carl und Olaf Silberbach (Travemünde) mit Cello und Klavier.

Im zweiten Teil sind zu hören Ajana Anngeldyeva (Kiel) am Klavier mit zwei Beiträgen mit der Querflötistin Victoria Baden. Eny Serina Hansen (Rantrum) präsentiert ihr Gesangsprogramm mit Eigenkompositionen zusammen mit Hanna Lena Green (Niebüll). Am Schluss stehen furiose Schlagzeugkompositionen mit Bugge Elias Frank aus Selk.

Landrat Dr. Wolfgang Buschmann ist überzeugt, „dass das Landespreisträgerkonzert einen besonderen Stellenwert in der Konzertreihe "Musik beFlügelt" genießt. "Jugend musiziert" hat ein hohes Leistungsniveau erreicht und ist im kulturellen Leben unserer Region zu einem Leuchtturm der musikalischen Jugendbildung geworden.“

Enno Körtke, Mitglied des Vorstandes der Nord-Ostsee-Sparkasse, fügt an: „Die NOSPA ist die Kulturförderin der Region und unterstützt daher sehr gerne gemeinsam mit der Sparkassen-Finanzgruppe "Jugend musiziert". Hier präsentieren junge Menschen ihre hervorragenden Begabungen und Leistungen, entwickeln sich mit Enthusiasmus musikalisch weiter und schaffen damit eine Grundlage für ein erfülltes Leben - auch über die Musik hinaus.“ Die Moderation des Konzertabends übernimmt Christine Braun, Vorsitzende des Landesausschusses "Jugend musiziert".

Der Eintritt beträgt 10 Euro, ermäßigt 5 Euro. Karten sind an der Abendkasse erhältlich. Einlass ist ab 18:30 Uhr. Platzreservierungen nimmt die Kreismusikschule unter Tel. 04621 960-118 oder per E-Mail kms@kultur-schleswig-flensburg.de entgegen.