Hilfsnavigation

 
 
Kreis Schleswig-Flensburg - der familienfreundliche Kreis

 
06.11.2019

Tag der Bundeswehr: Landrat dankt den Einsatzkräften

Besuch der TEL

Am 15. Juni 2019 hat das Taktische Luftwaffengeschwader 51 “Immelmann“ als eine von 14 Dienststellen deutschlandweit den Tag der Bundeswehr in Jagel ausgerichtet. Rund 250 ehrenamtliche Einsatzkräfte gewährleisteten an diesem Tag die Sicherheit vor Ort. Der Landrat des Kreises Schleswig-Flensburg, Dr. Wolfgang Buschmann, lies es sich daher nicht nehmen, allen beteiligten Personen für die geleistete Arbeit am Tag der Bundeswehr zu danken. Er lud dazu die Führungskräfte der Hilfsorganisationen von Feuerwehr, des Rettungs- und Sanitätswesen, Technischen Hilfswerk und der Technischen Einsatzleitung des Kreises Schleswig-Flensburg zu einer kleinen Feierstunde am Freitag (18.10.2019) in das Gemeindehaus in Jagel ein.

„Einmal mehr hat sich gezeigt, wie wichtig es ist, gut ausgebildete und leistungsfähige Einsatzkräfte vor Ort zu haben.“, hob Landrat Dr. Buschmann das ehrenamtliche Engagement hervor. Allen beteiligten Organisationen dankte er für ihren unermüdlichen und zeitraubenden Einsatz. Viele Stunden der Vorbereitung waren notwendig geworden, denn im Vorfeld der Veranstaltung galt es jede Menge Fragen zu beantworten. Dabei mussten sich die Hilfsorganisationen, die Kreisverwaltung und die Bundeswehr eng abstimmen, um einen erfolgreichen und sicheren „Tag der Bundeswehr“ in Jagel garantieren zu können. Immerhin rechnete die Bundeswehr mit rund 60.000 Besuchern. 

Eine sogenannte Ereignismatrix wurde erstellt. Sie bildete alle denkbaren Gefahren ab, um am Veranstaltungstag für alle Fälle gewappnet zu sein. In der Matrix wurden Fragen behandelt, was zu tun ist, wenn es brennt, ein Unfall passiert oder ein Unwetter naht. Über 30 Szenarien mussten geklärt und mit Unterstützung der Bundeswehr und aller im Kreisgebiet tätigen Hilfsorganisationen in ein belastbares Konzept umgewandelt werden. Dabei sollte das Ziel, einen schönen und unbekümmerten Tag mit der Familie bei und mit der Bundeswehr zu verbringen, immer im Blick behalten werden. 

Landrat Dr. Wolfgang Buschmann war stets in die Vorbereitung und Planung eingebunden. Am Tag der Bundeswehr besuchte er gemeinsam mit Innenminister Hans-Joachim Grote und Justizministerin Sabine Sütterlin-Waack die Technische Einsatzleitung (siehe Foto) und würdigte dabei die Arbeit und Einsatzbereitschaft der Kameradinnen und Kameraden. 

Trotz des schlechten Wetters konnte die Bundeswehr schließlich über 25.000 Besucher in Jagel zum „Tag der Bundeswehr“ begrüßen. Sie erlebten einen spannenden, sicheren und erlebnisreichen Tag. „Und das war nicht zuletzt auch vor dem Hintergrund der geleisteten Arbeit der Hilfsorganisationen des Kreises Schleswig-Flensburg möglich.“, betonte Landrat Dr. Wolfgang Buschmann in seinem Dank. 

Zu unserem Foto:

Landrat Dr. Wolfgang Buschmann besucht gemeinsam mit Justizministerin Dr. Sabine Sütterlin-Waack und Innenminister Hans-Joachim Grote die Technische Einsatzleitung des Kreises Schleswig-Flensburg

KREIS SCHLESWIG-FLENSBURG
Pressestelle
Flensburger Str. 7, 24837 Schleswig
Telefon 04621 / 87-0, Telefax 04621 / 87-636
E-Mail: pressestelle@schleswig-flensburg.de