Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

Kreis Schleswig-Flensburg

Testzentren im Kreisgebiet bleiben weitere zwei Wochen an den Standorten

Die drei Testzentren des Kreises verbleiben für die nächsten zwei Wochen an ihren jetzigen Standorten. Bürger*innen können sich bis zum 16. April weiterhin kostenlos in Handewitt (OT Jarplund), Kropp und Süderbrarup auf das Corona-Virus testen lassen. Das Angebot kann in der Zeit von 14:00 bis 19:00 Uhr genutzt werden.

Auch am Ostersamstag können sich Bürger*innen in zwei der drei Testzentren, in Süderbrarup und in Handewitt, in der Zeit von 12:00 bis 17:00 Uhr auf das Coronavirus testen lassen. Am Karfreitag und über die Oster-Feiertage bleiben die drei Testzentren des Kreises geschlossen.

Standorte und Öffnungszeiten der Testzentren

Testzentrum Kropp

Geestlandhalle Kropp
Schulstraße 15
24848 Kropp
Angebot vom 29.03. – 16.04.2021 14:00 bis 19:00 Uhr

Testzentrum Süderbrarup

Bürgerhaus Süderbrarup
Kappelner Str. 27
24392 Süderbrarup
Angebot vom 29.03. – 16.04.2021 14:00 bis 19:00 Uhr, zusätzlich Ostersamstag, 03.04.2021 12:00 – 17:00 Uhr

Testzentrum Handewitt (OT Jarplund)

Sport- und Freizeitheim Jarplund
Zum Sportplatz 9
24976 Handewitt (OT Jarplund)
Angebot vom 29.03. – 16.04.2021 14:00 bis 19:00 Uhr, zusätzlich Ostersamstag, 03.04.2021 12:00 – 17:00 Uhr

Ein Termin ist nicht notwendig. Zahlreiche Testmöglichkeiten im Kreis können seit Mittwoch, 24.03.2021, auch auf einer digitalen Karte auf der Landesseite unter https://t1p.de/zwfj aufgerufen werden. Alle Informationen zu den Kreis-Testzentren stehen auch auf der Kreis-Homepage zur Verfügung.

Die Bereitstellung von Testmöglichkeiten ist aufgrund des diffusen Ausbruchsgeschehens im Kreis wichtig, damit Bürger*innen einen Anhalt haben, ob sie sich infiziert haben und um damit die Ausbreitungsgeschwindigkeit des Virus zu reduzieren. Dabei gilt zu bedenken, dass ein negativer Schnelltest immer nur eine Momentaufnahme darstellt.

Personen, die die bekannten COVID19-verdächtigen Symptome aufweisen oder bei sich vermuten, sollten einen Arzt zwecks Abklärung und ggf. PCR-Testung aufsuchen. Ein Schnelltest wird bei diesen Symptomen in den Testzentren nicht durchgeführt.


KREIS SCHLESWIG-FLENSBURG
Pressestelle
Flensburger Str. 7, 24837 Schleswig
Telefon 04621 / 87-0, Telefax 04621 / 87-636
E-Mail: pressestelle@schleswig-flensburg.de 

Logo Kreis SL-FL

WICHTIGE INFORMATIONEN ZUR CORONA-PANDEMIE

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

Das Gesundheitsamt und die Kreisverwaltung arbeiten unter Hochdruck daran, Ihre Anliegen zu bearbeiten und Ihre Fragen zu beantworten. Wir bitten in dieser Phase der Pandemie um Ihr Verständnis, wenn Telefonleitungen ausgelastet sind oder es bei der Beantwortung Ihrer Fragen per E-Mail zu Verzögerungen kommt. Nutzen Sie bitte auch das Informationsangebot und die Online-Formulare auf unserer Homepage.

Wer positiv auf das Coronavirus getestet wurde oder engen Kontakt zu einer positiv getesteten Person hatte, muss sich auch ohne eine Anordnung des Gesundheitsamtes selbständig in Quarantäne begeben.

Rechtliche Grundlage sind ein Erlass des Landes Schleswig Holstein und eine Allgemeinverfügung des Kreises Schleswig-Flensburg.


Weitere Informationen

Kontakt

  1. Bürgertelefon des Bundesministeriums für Gesundheit
  2. Bürgertelefon des Landes Schleswig-Holstein
  3. Corona-Hotline Kreis Schleswig-Flensburg

    Flensburger Straße 7
    24837 Schleswig

  4. Beratungsservice für Gehörlose und Hörgeschädigte
  5. Gebärdentelefon (Videotelefonie)
Corona-Hotline Kreis Schleswig-Flensburg

Keine rechtsverbindlichen Auskünfte!

Flensburger Straße 7
24837 Schleswig