Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

Kreis Schleswig-Flensburg

schloss_glcksburg

Der Förderverein Glücksburger Konzerte möchte Sie zu ihrem nächsten Konzert einladen. Das Konzert für Orgel und Viola unter dem Titel „Spirit of  Hanse“ des Organisten Konrad Kata  und Violaspielers Semjon Kalinowsky findet am Sonntag dem 17.10.2021 um 17:00 Uhr in der Auferstehungskirche in Glücksburg statt.

Semjon Kalinowsky und  Konrad Kata nehmen die Zuhörer auf eine spannungsvolle Reise durch die europäischen Städte des legendären Hanseverbundes. Noch lange nach ihrer Auflösung war Prägung durch die Hanse in der Entwicklung ehemaliger Mitgliedsstädte deutlich zu spüren. Der Verbund hat zwar zu Herausbildung keines gemeinsamen kulturellen Stils geführt, er ermöglichte und förderte aber indirekt Entfaltung einer hohen Kulturblüte.

Die musikalische Reise mit ihrem Beginn und Schluss in Kopenhagen und den Werken der dort geborenen bzw. wirkenden Komponisten Carl Joachim Andersen und Nicolaus Bruhns rückt das Nachbarland Dänemark in den Fokus der Zuhörer.

Dazwischen führt die Reise über Lübeck (D. Buxtehude), Hamburg (C.P.E. Bach), Magdeburg (G. Telemann), Lüneburg (G. Böhm), Brügge (J.-B. Loeillet) und London (G.F. Händel) bis hin zu Venedig (A. Marcello), wobei die Musizierenden den hanseatischen Geist - "The Spirit Of Hanse" - immer aufs Neue aufleben lassen.

Dank einer ungewöhnlichen instrumentalen Besetzung können sich die Zuhörer auf ein besonderes Klangerlebnis freuen.


Die Karten sind erhältlich an den bekannten Vorverkaufsstellen und an der Abendkasse

Unter: www.gluecksburger-konzerte.de

Direkt beim Verein unter Tel.: 04631/4447039