Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

Kreis Schleswig-Flensburg

Vielen Dank für Ihre Angaben.


Ihre Daten wurden erfolgreich versandt.

Bitte antworten Sie nicht auf diese E-Mail.

Wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen wollen, wenden Sie sich bitte an diese Adresse: corona@schleswig-flensburg.de.

Geben Sie bei Fragen oder Problemen bitte immer Ihre Eingangsnummer an, damit wir Ihr Anliegen schneller bearbeiten können.

Eine Ausfertigung dieser E-Mail ist auch dem*der Arbeitnehmer*in auszuhändigen. Dies dient zum einen als Nachweis der erteilten Ausnahme und erfüllt zum anderen den Auskunftsanspruch des*der Arbeitnehmer*in nach Artikel 14 der Datenschutzgrundverordnung.

Unter der Voraussetzung, dass die gemachten Angaben korrekt sind, wird von Seiten des Gesundheitsamtes den quarantäneersetzenden Maßnahmen zugestimmt. Es gelten die folgenden Bedingungen. Zur Weitergabe dieser Informationen ist der Arbeitgeber verpflichtet:

  • Es wird gestattet ausschließlich zum Zweck der Berufsausübung die häusliche Quarantäne zu verlassen. Der Weg zur Arbeit erfolgt auf direktem Weg und ohne Zwischenaufenthalte, alleine oder nur in Begleitung von anderen Personen des gleichen Haushaltes und nach Dienstschluss direkt wieder zurück in die häusliche Absonderung.
  • Die Nutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln ist untersagt.
  • Es wird alle 24 Stunden ein Antigentest („Schnelltest“) durch geschultes Personal an einer Teststation durchgeführt, Selbsttestungen sind nicht zulässig.
  • Während der Arbeit wird durchgängig eine FFP2 Maske getragen, wenn Kontakt zu anderen Personen besteht, sich andere Personen im gleichen Raum aufhalten oder Räumlichkeiten von mehreren Personen genutzt werden.
  • Es ist in Innenräumen auf eine regelmäßige und gute Lüftung (Stoßlüftung) zu achten.
  • Auf eine konsequente Einhaltung des Mindestabstandes ist – wenn möglich - zu achten, Kontakte zu Dritten werden so gut es geht vermieden und auf das Notwendigste reduziert.
  • Es liegen keine Symptome vor, die auf eine Infektion mit dem Coronavirus (SARS-CoV-2) deuten könnten, insbesondere keine Symptome eines Atemwegsinfektes.
  • Für die Dauer Absonderung ist auf eine sorgfältige Selbstüberwachung insbesondere im Hinblick auf Symptome eines Atemwegsinfektes und Fieber zu achten.

Beim Auftreten von (auch geringen) Symptomen:

  • ist die Tätigkeit zu unterbrechen,
  • muss eine PCR-Testung veranlasst werden (Hausarzt),
  • muss das zuständige Gesundheitsamt informiert werden.

Die Quarantäne ist damit nicht aufgehoben, es gilt im privaten weiterhin die Pflicht zur häuslichen Absonderung entsprechend den jeweiligen Anordnungen und Allgemeinverfügungen.

Diese Benachrichtigung wurde automatisch versendet und muss nicht beantwortet werden.

Kreis Schleswig-Flensburg

Fachdienst Gesundheit - Stabsstelle Corona

Moltkestraße 22-26

24837 Schleswig


Telefon: 04621 87-150 
Fax: 04621 87166
corona@schleswig-flensburg.de 
Besuchen Sie unsere Internetpräsenz: www.schleswig-flensburg.de

Bitte prüfen Sie, ob diese Mail wirklich ausgedruckt werden muss!



Sehr geehrte Bürger*innen,

hier finden Sie alle wichtigen Informationen zur Ukraine-Situation sowie zur Corona-Pandemie. Beide Portale werden fortlaufend mit Informationen gefüllt, um Sie bestmöglich über den jeweils aktuellen Stand zu informieren.


Шановні громадяни,

тут Ви знайдете всю важливу інформацію про ситуацію українців та пандемію коронавіруса. Обидва портали постійно оновлюються і поповнюються, щоб Вас якомога найкраще про актуальний стан проінформувати.


Weitere Informationen

Kontakt

  1. Fachdienst Migrationsmanagement

    Flensburger Straße 7
    24837 Schleswig

  2. Corona-Hotline Kreis Schleswig-Flensburg

    24837 Schleswig


Kreis Schleswig-Flensburg/
Kreisverwaltung

Flensburger Straße 7
24837 Schleswig