Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Suche

Was ist eine Impfreaktion?

Typische Beschwerden nach einer Impfung sind Rötung, Schwellungen und Schmerzen an der Impfstelle, auch Allgemeinreaktionen wie Fieber, Kopf- und Gliederschmerzen und Unwohlsein sind möglich. Falls keine dieser Symptome auftreten, heißt das aber nicht, dass die Impfung keine Wirkung hatte.

Diese Reaktionen sind Ausdruck der erwünschten Auseinandersetzung des Immunsystems mit dem Impfstoff und klingen in der Regel nach wenigen Tagen komplett ab. Falls keine dieser Symptome auftreten, heißt das aber nicht, dass die Impfung keine Wirkung hatte. Angaben zu Art und Häufigkeit der unerwünschten Arzneimittelwirkungen finden sich in der Fachinformation des jeweiligen Impfstoffs.

Eine Impfreaktion ist nicht meldepflichtig.