Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Suche

Stellenausschreibung der Idstedt-Stiftung: wiss.Mitarbeiter*in

In der Idstedt-Stiftung, Kreis Schleswig-Flensburg, ist zum 1. Juli 2024 die Stelle einer

wiss. Mitarbeiterin / eines wiss. Mitarbeiters (m/w/d)

in Teilzeit (50%) zu besetzen. Die Stelle ist zunächst befristet auf den Zeitraum 1. Juli 2024 bis 31. Juli 2027.

Arbeitsort ist das Idstedt-Museum im Kreis Schleswig-Flensburg.

Die historische Erinnerungsstätte Idstedt informiert über einen bedeutenden Abschnitt deutsch-dänischer Geschichte: die „Erhebung“ deutsch gesinnter Schleswig-Holsteiner gegen Dänemark vor dem Hintergrund der europäischen Revolution 1848

Ziel des Projektes ist es, die strukturelle Neuausrichtung der Idstedt-Stiftung im Rahmen einer Konzeptentwicklung als Ort der Demokratiegeschichte zusammen mit einem neu zu bildenden Beirat vorzubereiten und umzusetzen sowie Gelder für die inhaltliche und bauliche Umsetzung einzuwerben.

Ihre Aufgabe:

-       Aufbau eines unterstützenden und umsetzenden Beirats mit fachlicher Expertise

-       Strukturierung, Vorbereitung und Durchführung regelmäßiger Beirats-Treffen zur Ermittlung und Fixierung einer innovativen Gedenkstättenarbeit (Konzept)

-       Ausbau der Öffentlichkeits- und Lobbyarbeit, Kooperation mit den örtlichen Tourismusagenturen

-       Begleitende Vorbereitung der 175-Jahr-Feier im Jahr 2025

-       Übernahme der inhaltlichen Geschäftsführung

Ihr Profil:

-       Hochschulabschluss in den Fächern Geschichte, Politische Wissenschaften, Volkskunde/europäische Ethnologie oder vergleichbaren museumsrelevanten oder kulturorganisatorischen Fächern

-       Erfahrung in der praktischen Museumsarbeit (Dokumentation, Ausstellungswesen,

-       Öffentlichkeitsarbeit)

-       Erfahrung in der Implementierung von neuen Abläufen sind von Vorteil

-       Kenntnisse im Umgang und in der Anleitung von ehrenamtlichen Mitarbeitern/innen sind erwünscht

Wir bieten:

-       einen spannenden und interessanten Arbeitsplatz, der dazu beiträgt, das kulturelle Erbe der Region zu stärken und in die Zukunft    zu führen.

-       Vergütung nach TVöD Endgeldstufe 9c mit 50 % der regelmäßigen Wochenstunden (19,5 Stunden)

-       Begleitung durch die Kulturstiftung des Kreises

 

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, etc.) erwarten wir bis zum 07. Juni 2024 an

idstedt-stiftung@schleswig-flensburg.de

oder postalisch an den

Vorstand der Idstedt-Stiftung

Landrat Dr. Wolfgang Buschmann

über

Kulturstiftung des Kreises Schleswig-Flensburg

Suadicanistr. 1

24837 Schleswig

10.05.2024 
nach oben zurück