Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

Kreis Schleswig-Flensburg

Leistungen nach Asylbewerberleistungsgesetz (AsylbLG)

Asylbewerber*innen, Ausländer*innen mit Duldung und Ausländer*innen mit Aufenthaltsgestattung erhalten Leistungen nach Asylbewerberleistungsgesetz.

Dies beinhaltet folgende Leistungen:

  • Grundleistungen für Ernährung, Unterkunft, Heizung, Kleidung, Gesundheitspflege, Gebrauchs- und Verbrauchsgüter des Haushaltes (notwendiger Bedarf)
  • Leistungen zur Deckung persönlicher Bedürfnisse des täglichen Lebens (notwendiger persönlicher Bedarf)
  • Leistungen bei Krankheit, Schwangerschaft und Geburt

Bei besonderen Umständen sind gegebenenfalls auch weitere Leistungen möglich, die im Einzelfall bewilligt werden. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie in dem für Sie zuständigen Sozialzentrum.

  1. Soziale Sicherung Flensburg-Umland

    Kreis Schleswig-Flensburg/
    Kreisverwaltung

    Eckernförder Landstr. 65
    24941 Flensburg

  2. Soziale Sicherung Handewitt

    Kreis Schleswig-Flensburg/
    Kreisverwaltung

    Frösleer Bogen 17a
    24983 Handewitt

  3. Soziale Sicherung Eggebek

    Kreis Schleswig-Flensburg/
    Kreisverwaltung

    Hauptstraße 2
    24852 Eggebek

  4. Soziale Sicherung Kappeln

    Kreis Schleswig-Flensburg/
    Kreisverwaltung

    Schmiedestraße 43
    24376 Kappeln

  5. Soziale Sicherung Kappeln - Außenstelle

    Kreis Schleswig-Flensburg/
    Kreisverwaltung

    Kirchstraße 9
    24376 Kappeln

  6. Soziale Sicherung Schleswig-Stadt

    ohne Stadtteil Friedrichsberg

    Kreis Schleswig-Flensburg/
    Kreisverwaltung

    Flensburger Straße 134
    24837 Schleswig

  7. Soziale Sicherung Schleswig

    Allgemeine Services

    Poststraße 8
    24837 Schleswig

  8. Soziale Sicherung Kropp

    Kreis Schleswig-Flensburg/
    Kreisverwaltung

    Am Markt 17 h
    24848 Kropp


Bildung und Teilhabe (Bildungspaket)

Zusätzlich können Bezieher*innen von Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz einen Antrag auf Bildungs- und Teilhabeleistungen für Ihre Kinder stellen.

Allgemeine Informationen finden Sie zum Bildungspaket unter Menüpunkt Alle Antworten von A-Z unter Bildung und Teilhabe sowie den Antrag auf der Seite des Kreises unter https://www.schleswig-flensburg.de/?fdirect=1 .