Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

Kreis Schleswig-Flensburg

Programm zur Studienvorbereitung und -integration von Geflüchteten der Europa-Universität Flensburg

Mit dem "Programm zur Studienvorbereitung und -integration von Geflüchteten" (ProRef) unterstützt die Europa-Universität Flensburg (EUF) studieninteressierte Geflüchtete bei der sprachlichen, methodischen und kulturellen Vorbereitung auf ein Studium sowie bei der Integration in das deutsche Hochschulsystem, den Arbeitsmarkt und die Gesellschaft.

Zu den Bestandteilen des ProRef-Programms zählen:

  • Akademisch ausgerichtete Deutsch- und Englisch-Sprachkurse auf den Niveaus B2-C1/C1-C2
  • Anerkannte Sprachprüfungen (Deutsch/Englisch)
  • Methodische und kulturelle Einführungskurse
  • Individuelle Studien-, Berufs- und Sozialberatung
  • Unterstützung bei der Wohnraumsuche, Studienbewerbung und BAföG-Beantragung
  • Gasthörerstatus: Kostenlose Nutzung der Universitätsinfrastruktur und Besuch von Vorlesungen und Seminaren
  • Soziokulturelle Aktivitäten und CampusFRIENDS

Das einjährige Programm beginnt im Juli eines jeden Jahres und wird durch das Land Schleswig-Holstein sowie durch den DAAD aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung gefördert.

Programmablauf

Summer School I

Das ProRef-Programm beginnt im Juli mit der Summer School I. Diese bietet den Teilnehmenden die Möglichkeit, ihre Sprachkenntnisse in Deutsch oder Englisch auf Niveau B1 aufzufrischen. Zudem findet der Einführungskurs Akademische Kultur in Deutschland statt.

Intensivsprachkurs-Phase

Im September startet die achtmonatige Intensivsprachkurs-Phase. Die Deutsch- bzw. Englischkurse auf den Niveaus B2-C1 und C1-C2 ermöglichen eine Qualifizierung für alle deutsch-, englisch- oder zweisprachigen Studiengänge an der EUF, aber auch für Studiengänge an anderen Hochschulen.

Voraussetzungen

  • Fluchthintergrund
  • Hochschulzugangsberechtigung (HZB)
  • Sprachkenntnisse Deutsch B1 oder B2 bzw. Englisch B1
  • Interesse an einem Hochschulstudium

Rahmenbedingungen

Den Teilnehmenden entstehen keine Gebühren für Programm-und Prüfungsteilnahme sowie Unterrichtsmaterial!

Fahrtkosten

Für die Teilnehmenden aus dem Kreis Schleswig-Flensburg: Nutzung des günstigen landesweiten Semestertickets im Herbstsemester 2020/21 und Frühlingssemester 2021 wurde beantragt.

Sonst ist die Kostenerstattung durch den Kreis möglich.

Lebenshaltungskosten

Je nach Aufenthaltsstatus sind Leistungen nach AsylbLG oder SGB II/XII möglich

Mehr Informationen finden Sie auf der Internetseite des Pro Ref Programms.

Bei Fragen wenden Sie sich an:

  1. Herr Dr. Thomas Duttle

    Europa-Universität Flensburg

    Gebäude VIL 2 | Raum 207

    Auf dem Campus 1
    24943 Flensburg