Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

Kreis Schleswig-Flensburg

Corona-Betrüger geben sich als Kreismitarbeiter aus

Der Kreis Schleswig-Flensburg warnt vor Betrügern: Heute klingelten in Sörup zwei Männer in Schutzkleidung an Haustüren, gaben sich als Mitarbeiter des Kreis-Gesundheitsamtes aus und wollten gegen eine Geldzahlung einen Corona-Test durchführen.

Der Kreis weist ausdrücklich darauf hin, dass vom Gesundheitsamt angeordnete Corona-Tests unentgeltlich erfolgen. Zudem melden sich die Mitarbeiter des Gesundheitsamtes immer vorher an und weisen sich durch einen Dienstausweis aus.

Die Verwaltung empfiehlt Betroffenen, die Polizei jederzeit über den Polizeiruf 110 zu informieren. Die Polizei ist dankbar für jeden Hinweis, damit sie die Betrüger aus dem Verkehr ziehen kann.


KREIS SCHLESWIG-FLENSBURG
Pressestelle
Flensburger Str. 7, 24837 Schleswig
Telefon 04621 / 87-0, Telefax 04621 / 87-636
E-Mail: pressestelle@schleswig-flensburg.de

18.08.2020 

Sehr geehrte Bürger*innen,

hier finden Sie alle wichtigen Informationen zur Ukraine-Situation sowie zur Corona-Pandemie. Beide Portale werden fortlaufend mit Informationen gefüllt, um Sie bestmöglich über den jeweils aktuellen Stand zu informieren.


Шановні громадяни,

тут Ви знайдете всю важливу інформацію про ситуацію українців та пандемію коронавіруса. Обидва портали постійно оновлюються і поповнюються, щоб Вас якомога найкраще про актуальний стан проінформувати.


Weitere Informationen

Kontakt

  1. Fachdienst Migrationsmanagement

    Flensburger Straße 7
    24837 Schleswig

  2. Corona-Hotline Kreis Schleswig-Flensburg

    24837 Schleswig


Kreis Schleswig-Flensburg/
Kreisverwaltung

Flensburger Straße 7
24837 Schleswig