Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

Kreis Schleswig-Flensburg

Standort in Kropp - Impfzentrum des Kreises steht ab sofort bereit

Seit gestern ist das Impfzentrum des Kreises in Kropp arbeitsfähig. „Wir sind bereit“, betont Landrat Dr. Buschmann. „Wenn der Impfstoff eintrifft, könnten wir ab sofort in den umgebauten Räumlichkeiten im Forum in Kropp impfen.“, so der Landrat. Wann es konkret losgeht, steht derzeit noch nicht fest.

„Unsere Aufgabe als Kreis war es, eine gut erreichbare Immobilie zur Verfügung zu stellen. Das Forum in Kropp hat mehrere Vorteile: Die zentrale Lage, die gute Erreichbarkeit und das Vorhandensein von Parkplätzen sowie die sehr gute EDV-Anbindung. Die Immobilie selbst war ohne konkurrierende Nutzung sofort verfügbar und musste nicht erst ertüchtigt, nur modifiziert und ausgestattet werden. Unter anderem mussten auch die nötigen Kühlvorrichtungen organisiert werden. Bei allen zu Impfenden nehmen wir am Eingang die Temperatur, dann die persönlichen Daten auf und dann geht es zum Impfen. Vorgesehen sind zwei Impfstraßen.“, erläutert Dr. Giermann. „Bei der kurzfristigen logistischen Herausforderung standen uns die Gemeinde Kropp, die Bundeswehr und das DRK immer hilfreich zur Seite. Ohne diese Unterstützung hätten wir es nicht so schnell schaffen können.“, dankt Giermann allen Beteiligten.

Unter folgenden Links finden Interessierte alle Antworten zum Impfen in Schleswig-Holstein:

Die aktuellen FAQs zum Thema Impfen/Impfzentren: https://tinyurl.com/y7rpv47j

Zur Bundesseite: https://tinyurl.com/yyknqgbn

Zu unserem Bild:
(v.l.n.r. Kai Schmidt, Geschäftsführer DRK Kreisverband Schleswig-Flensburg, Oberstleutnant Frank Collatz, Landrat Dr. Wolfgang Buschmann, Dr. Kai Giermann, Leiter des Gesundheitsamtes Schleswig-Flensburg, Stefan Ploog, Bürgermeister der Gemeinde Kropp)