Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

Kreis Schleswig-Flensburg

Irrsinnig menschlich

Logo Irsinnig menschlich

Seit mehreren Jahren wird im Gesundheitsamt des Kreises Schleswig-Flensburg das Jugendprojekt "Verrückt? Na und!" in Schulen selbstständig durchgeführt. Das Team besteht aus Fachkräften sowie fünf ehrenamtlich Tätigen. Der Träger des Projektes ist der Verein Irrrsing Menschlich e.V. (www.irrsinnig-menschlich.de). Ziel ist es, die seelische Gesundheit von Kindern und Jugendlichen zu fördern, die Gesundung seelisch erkrankter Menschen zu unterstützen, gegen Stigmatisierung und Ausgrenzung von Menschen mit psychischen Gesundheitsproblemen zu kämpfen und sich für einen aufgeklärten und offenen Umgang mit der Ressource und dem Schutz seelischer Gesundheit einzusetzen.

Der Kreis Schleswig-Flensburg ist einer der Kreise, die einen maßgeblichen Beitrag zum Output des Programmes leisten und geleistet haben. Er steht länderübergreifend mit 64 Schultagen an der Spitze aller Teams.

Zielgruppen

  • Schüler*innen, Alter zwischen 14 und 25 Jahren aller Schultypen
  • Lehrkräfte, Schulsozialarbeiter*innen, Eltern, Fachleute in Verbänden, Vereinen und Ämtern auf kommunaler und landesweiter Ebene.
Logo Kreis SL-FL

WICHTIGE INFORMATIONEN ZUR CORONA-PANDEMIE

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

Das Gesundheitsamt und die Kreisverwaltung arbeiten unter Hochdruck daran, Ihre Anliegen zu bearbeiten und Ihre Fragen zu beantworten. Wir bitten in dieser Phase der Pandemie um Ihr Verständnis, wenn Telefonleitungen ausgelastet sind oder es bei der Beantwortung Ihrer Fragen per E-Mail zu Verzögerungen kommt. Nutzen Sie bitte auch das Informationsangebot und die Online-Formulare auf unserer Homepage.

Wer positiv auf das Coronavirus getestet wurde oder engen Kontakt zu einer positiv getesteten Person hatte, muss sich auch ohne eine Anordnung des Gesundheitsamtes selbständig in Quarantäne begeben.

Rechtliche Grundlage sind ein Erlass des Landes Schleswig Holstein und eine Allgemeinverfügung des Kreises Schleswig-Flensburg.


Weitere Informationen

Kontakt

  1. Bürgertelefon des Bundesministeriums für Gesundheit
  2. Bürgertelefon des Landes Schleswig-Holstein
  3. Corona-Hotline Kreis Schleswig-Flensburg

    Flensburger Straße 7
    24837 Schleswig

  4. Beratungsservice für Gehörlose und Hörgeschädigte
  5. Gebärdentelefon (Videotelefonie)
Corona-Hotline Kreis Schleswig-Flensburg

Keine rechtsverbindlichen Auskünfte!

Flensburger Straße 7
24837 Schleswig