Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

Kreis Schleswig-Flensburg

Integriertes Umweltprogramm

Mit dem von der Politik beschlossenen Strategieprozess 2030 stellt sich der Kreis Schleswig-Flensburg umfassend den heutigen und zukünftigen Herausforderungen. Das Integrierte Umweltprogramm, oder kurz IUP, leitet sich daraus ab und trägt mit seinen Maßnahmen dazu bei, die natürlichen und gesunden Lebensgrundlagen der Kreisregion nachhaltig und aktiv zu schützen. Das Besondere des IUP ist, dass bisher oftmals isoliert betrachtete Themen nun miteinander verknüpft, also integriert behandelt werden. Die Hauptthemen sind Arten-, Klima-, Gewässer- und Bodenschutz. Dabei kommt dem Artenschutz als Leitstrategie des IUP eine grundlegende und gleichzeitig verknüpfende Funktion zu.

Ein kontinuierliches Monitoring der Artenvielfalt soll die wirkungsorientierte Verwendung der eingesetzten Mittel sicherstellen. Die durchgeführten Maßnahmen werden auf ihre Wirksamkeit überprüft und bei Bedarf angepasst.

Mehr Informationen finden Sie auf der offiziellen Projektwebseite des Natur- und Artenschutzes im Kreis Schleswig-Flensburg unter www.artenschätze.de