Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

Kreis Schleswig-Flensburg

Was erledige ich wo?

Hilfe für psychisch erkrankte Menschen und deren Angehörige

psychisch Erkrankte

Was Sie wissen sollten

Zum sozialpsychiatrischen Dienst gehören ein Facharzt für Psychiatrie, eine Fachärztin für Kinder- und Jugendpsychiatrie und psychotherapie sowie sozialpädagogisch und sozialpsychiatrisch erfahrene Mitarbeiter*innen.

Die Aufgabe des sozialpsychiatrischen Dienstes ist es, Betroffenen und deren Angehörigen in allen Fragen, die sich aus der psychischen Erkrankung, Suchterkrankung und/oder Behinderung ergeben, zu beraten und auch langfristig zu betreuen.

Unsere Beratung ist:

  • kostenlos
  • freiwillig
  • vertraulich

Unsere Angebote:

• Beratung und Betreuung in Form von Hausbesuchen und Sprechstunden
• Krisenintervention
• Vermittlung weiterführender Hilfen
• Gruppenangebote in Schleswig ,Flensburg und Kropp 

  • Gruppe (für Betroffene), 14-tägig mittwochs
    14:00 - 16:30 Uhr
    Schleswig, Moltkestraße 22-26
  • Gruppe (für Betroffene), 14-tägig mittwochs
    14:00 -16:30 Uhr
    Flensburg, Apenrader Straße 66c 
  • Gruppe (für Betroffene) 14-tägig donnerstags
    15:00 – 17:00 Uhr
    Kropp, Diakoniewerk, Johannisallee
  • Angehörigengruppe, 1. Montag im Monat
    19:30 - 21:00 Uhr
    Schleswig, Moltkestraße 22-26

• Sprechstunde von Herrn Seemann in Kappeln, montags 10:30 - 12:30 Uhr
Kappeln, Reeperbahn 4
Telefon: 04642 2550

Logo Kreis SL-FL

WICHTIGE INFORMATIONEN ZUR CORONA-PANDEMIE

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

Das Gesundheitsamt und die Kreisverwaltung arbeiten unter Hochdruck daran, Ihre Anliegen zu bearbeiten und Ihre Fragen zu beantworten. Wir bitten in dieser Phase der Pandemie um Ihr Verständnis, wenn Telefonleitungen ausgelastet sind oder es bei der Beantwortung Ihrer Fragen per E-Mail zu Verzögerungen kommt. Nutzen Sie bitte auch das Informationsangebot und die Online-Formulare auf unserer Homepage.

Wer positiv auf das Coronavirus getestet wurde oder engen Kontakt zu einer positiv getesteten Person hatte, muss sich auch ohne eine Anordnung des Gesundheitsamtes selbständig in Quarantäne zu begeben.

Rechtliche Grundlage sind ein Erlass des Landes Schleswig Holstein und eine Allgemeinverfügung des Kreises Schleswig-Flensburg


Weitere Informationen

Kontakt

  1. Bürgertelefon des Bundesministeriums für Gesundheit
  2. Bürgertelefon des Landes Schleswig-Holstein
  3. Corona-Hotline Kreis Schleswig-Flensburg

    Flensburger Straße 7
    24837 Schleswig

  4. Beratungsservice für Gehörlose und Hörgeschädigte
  5. Gebärdentelefon (Videotelefonie)
Corona-Hotline Kreis Schleswig-Flensburg

Keine rechtsverbindlichen Auskünfte!

Flensburger Straße 7
24837 Schleswig