Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

Kreis Schleswig-Flensburg

FjordCare Sozialverwaltungsmanagement - Haus Sonnenschein, Senioren- und Pflegeheim, Dannewerk

Die Senioren- und Pflegeinrichtung Haus Sonnenschein hat früh erkannt, dass das Thema Arbeitszeit für die Mitarbeiter und ihre Familien eine enorm hohe Bedeutung hat. Sie arbeiten rund um die Uhr, an jeden Tag im Jahr. Um hier das familiäre Umfeld seiner Mitarbeiter bestmöglich zu entlasten, wurde ein „Wunschdienstplan“ eingeführt, sodass jeder Mitarbeitende eigene Arbeitszeiten hat, die individuell auf die eigene familiäre, persönliche Situation zugeschnitten sind. Der Mehraufwand, die vielen verschiedenen Arbeitszeitenwünsche zu koordinieren, wird von der Einrichtungsleitung gern in Kauf genommen. Zum einen entspricht es den Werten des Hauses, zum anderen steigert es merklich die Effizienz der Arbeitsleistung. Da versteht es sich schon fast von selbst, dass die Teildienste abgeschafft wurden. Um gerade die Mitarbeiter mit Kindern weiter zu entlasten erhalten diese einen Zuschuss von 150,00 Euro für die Kita-Gebühren.

So entsteht ein Arbeitsumfeld, in dem jeder jedem hilft und alle füreinander da sind. Sei es das kurzfristige Einspringen in Notsituationen, Unterstützung bei der Wohnungssuche oder gegenseitige Rücksichtnahme bei der Realisierung der Arbeitszeitwünsche.


Haus Sonnenschein: Hans-Hermann Lausen
(Handwerkskammer Flensburg) überreicht
Geschäftsführer Thorsten Gröbitz die begehrte Auszeichnung