Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

Kreis Schleswig-Flensburg

Informationen zur Nutzung

Die Arbeitskreise Gemeindenahe Psychiatrie und der gemeinde-psychiatrische Verbund des Kreises Schleswig-Flensburg stellen diesen Überblick über Hilfsangebote für seelisch erkrankte und suchtkranke Menschen als Wegweiser zur Verfügung.

Hier haben Sie die Möglichkeit, nach einem Hilfeangebot in Ihrer Umgebung zu suchen.

Als Anbieter*in psychosozialer oder psychiatrischer Hilfen im Kreis Schleswig-Flensburg haben Sie die Möglichkeit, diese hier dar zu stellen.

Sie suchen ein Hilfsangebot:
  • Wählen Sie aus dem Listenfeld "Kategorie" den gewünschten Bereich (zum Beispiel "Beratung") aus.
  • Wählen Sie aus dem Listenfeld "Ort" den gewünschten Ort aus.
  • Geben Sie in dem Listenfeld "Name" einen Suchbegriff ein, der in dem Hilfsangebot enthalten sein soll.
  • Sie können diese Suchoptionen miteinander kombinieren oder auch keine Auswahl treffen.
  • Klicken Sie zum Schluss auf "Anzeigen", dann erhalten Sie die gewünschten Hilfsangebote.
Sie möchten Ihr Hilfsangebot im Wegweiser eintragen:
  • Klicken Sie bitte auf "Neu anlegen"
  • Füllen Sie die für Sie zutreffenden Felder in der erscheinenden Eingabemaske sorgfältig aus.
  • Die mit einem * gekennzeichneten Felder müssen Sie ausfüllen.
  • Klicken Sie anschließend auf den Button "Adresse anlegen".
  • Sie erhalten eine Bestätigung, dass Ihre Angaben in unsere Datenbank aufgenommen wurden.
  • Ihre Daten werden in den nächsten Werktagen von unserem Administrator frei geschaltet. Dann erscheint Ihr Hilfsangebot im Wegweiser Psychiatrie und Sucht.
Hinweise:

Mit dem Eintrag geben Sie Ihr Einverständnis zur Veröffentlichung Ihrer Daten. Bitte beachten Sie, dass der Kreis Schleswig-Flensburg nicht die Aktualität der in der Datenbank hinterlegten Einträge gewährleisten kann. Deshalb teilen Sie uns bitte laufend Änderungen formlos mit, per Mail an:

karl-henning.seemann@schleswig-flensburg.de.

Für die inhaltliche Darstellung der Angebote sind die Anbieter*innen selbst verantwortlich.