Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

Kreis Schleswig-Flensburg

Was ist ein*e Fallmanager*in?

Der*Die Fallmanager*in ist Ihre erste Anlaufstelle bei der Suche nach dem (Wieder-)Einstieg in das Arbeitsleben. Er*Sie ist zuständig für Ihre ganz individuelle Beratung und Betreuung. Der*Die Fallmanager*in versteht sich dabei als Ihr*e ganz persönliche*r Unterstützer*in im sozialen System.

Das Fallmanagement

  • unterstützt Sie bei der Vermittlung in eine Beschäftigung,
  • führt mit Ihnen die Beratungsgespräche durch,
  • vereinbart und plant mit Ihnen die erforderlichen Schritte,
  • unterbreitet Ihnen Arbeits- und Ausbildungsangebote,
  • bezieht Ihre Lebenssituation in die Beratung mit ein. Es können über Themen und Probleme gesprochen werden, die der beruflichen Entwicklung im Wege stehen,
  • informiert Sie über Bildungsangebote, Hilfeleistungen sowie Unterstützungsmöglichkeiten der Netzwerkpartner*innen,
  • vereinbart mit Ihnen mögliche Förderleistungen,
  • schließt mit Ihnen eine Eingliederungsvereinbarung ab.

Um eine gezieltere Betreuung durchführen zu können, ist das Fallmanagement in 2 Altersbereiche gegliedert.

  • Altersgruppe bis zur Vollendung des 25. Lebensjahres (U25)
  • Altersgruppe ab Vollendung des 25. Lebensjahres (Ü25)

Wichtig: Eine erfolgreiche Vermittlung und Betreuung kann nur gelingen, wenn sich beide Seiten aktiv einbringen und vertrauensvoll zusammenarbeiten.