Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

Kreis Schleswig-Flensburg

Kreis hebt Maskenpflicht auf

Ab morgen hebt der Kreis Schleswig-Flensburg aufgrund der anhaltend niedrigen Inzidenzwerte seine Allgemeinverfügung zur Maskenpflicht in bestimmten Bereichen des Kreises auf.

„Ich bin froh und dankbar, dass das Infektionsgeschehen im Kreis stabil ist und die Infektionszahlen rückläufig sind bzw. gen Null tendieren. Damit kann nun auch die Maskenpflicht in bestimmten Bereichen des Kreises aufgehoben werden. Unabhängig von rechtlichen Verpflichtungen appelliere ich jedoch an alle Kreisbürger*innen, die Alltagsmaske überall da weiterhin zu tragen, wo es einmal eng wird – zum eigenen Schutz und zum Schutz anderer“, so Landrat Dr. Wolfgang Buschmann.

Gleichwohl müssen weiterhin an den Orten, in der diese Pflicht per Corona-Verordnung des Landes geregelt ist, Masken getragen werden – also zum Beispiel im ÖPNV und auf Wochenmärkten.
Außerdem gilt – und auch das ist in der Corona-Verordnung festgelegt – das immer dann eine Maske getragen werden muss, wenn das Abstandsgebot in der Öffentlichkeit unter freiem Himmel nicht nur vorübergehend nicht eingehalten kann.

Die Aufhebung der Allgemeinverfügung wird heute, 15. Juni, veröffentlicht und gilt ab morgen, 16. Juni 2021.

Logo Kreis SL-FL

WICHTIGE INFORMATIONEN ZUR CORONA-PANDEMIE

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

Das Gesundheitsamt und die Kreisverwaltung arbeiten unter Hochdruck daran, Ihre Anliegen zu bearbeiten und Ihre Fragen zu beantworten. Wir bitten in dieser Phase der Pandemie um Ihr Verständnis, wenn Telefonleitungen ausgelastet sind oder es bei der Beantwortung Ihrer Fragen per E-Mail zu Verzögerungen kommt. Nutzen Sie bitte auch das Informationsangebot und die Online-Formulare auf unserer Homepage.

Wer positiv auf das Coronavirus getestet wurde oder engen Kontakt zu einer positiv getesteten Person hatte, muss sich auch ohne eine Anordnung des Gesundheitsamtes selbständig in Quarantäne begeben.

Rechtliche Grundlage sind ein Erlass des Landes Schleswig Holstein und eine Allgemeinverfügung des Kreises Schleswig-Flensburg.


Weitere Informationen

Kontakt

  1. Bürgertelefon des Bundesministeriums für Gesundheit
  2. Bürgertelefon des Landes Schleswig-Holstein
  3. Corona-Hotline Kreis Schleswig-Flensburg

    Flensburger Straße 7
    24837 Schleswig

  4. Beratungsservice für Gehörlose und Hörgeschädigte
  5. Gebärdentelefon (Videotelefonie)
Corona-Hotline Kreis Schleswig-Flensburg

Keine rechtsverbindlichen Auskünfte!

Flensburger Straße 7
24837 Schleswig