Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

Kreis Schleswig-Flensburg

Pressemitteilung des Landesbetriebes Straßenbau und Verkehr, Kreisstraße K 30 von Dannewerk nach Schleswig

Zwischen Dannewerk und Schleswig werden auf der Kreisstraße K 30 im Kreis Schleswig-Flensburg die Fahrbahndecke und der Radweg erneuert.

Begonnen wird am Montag, 3.Juli mit den Arbeiten an der Entwässerungsrinne. Dieser Bereich wird dann für den Durchgangsverkehr voll gesperrt. Eine Umleitung über die B77 wird entsprechend ausgeschildert. Die Erreichbarkeit für Anlieger wird während der Bauzeit weitgehend sichergestellt.

Wir bitten auch zu bedenken, dass Bushaltestellen im Bereich der Baustelle nicht angefahren werden können. Informationen sind an den Haltestellen ausgehängt.

Für die späteren Fräs- und Asphaltarbeiten ist eine Vollsperrung auch für Anlieger unumgänglich.

Träger der Baumaßnahme ist der Kreis Schleswig-Flensburg, vertreten durch den Landesbetrieb Schleswig-Holstein, Niederlassung Flensburg. Die Kosten der Maßnahmen belaufen sich auf ca. 420.000 €.
Die Baumaßnahme wird im Auftrag des Landesbetriebes Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein (LBV-SH), Niederlassung Flensburg, von der Firma STRABAG Handewitt durchgeführt.
Der LBV-SH bittet um Verständnis für diese zur dauerhaften Sicherstellung der Verkehrssicherheit erforderliche Baumaßnahme.