Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

Kreis Schleswig-Flensburg

Erste Stunde - Präventionstheaterstück zum Thema Mobbing, Ausgrenzung und Gewalt 

Der Fachdienst Jugend und Familie/Jugendförderung des Kreises Schleswig-Flensburg, die Gleichstellungsbeauftragten der Stadt und des Kreises, das Berufsbildungszentrum, das Jugendzentrum und der Kriminalpräventive Rat der Stadt Schleswig laden herzlich zu einem Theaterstück am 3. September 2013 um 19:00 Uhr im Berufsbildungszentrum ein.

Das Stück „Erste Stunde“ stellt die Themen „Mobbing, Ausgrenzung und Gewalt“ in seinen Fokus und ist überwiegend für ein jugendliches Publikum gedacht, aber auch für Pädagogeninnen und andere Interessierte. Wie ist es, immer das „Opfer“ zu sein? Und was passiert, wenn der Spieß einfach ´mal umgedreht wird? Im Anschluss an das Stück besteht die Möglichkeit, sich über das Stück und das Thema auszutauschen.

Der Eintritt beträgt 5,– €. Informationen und Vorverkauf unter 04621/814-150 (Karin Petersen-Nissen), 04621/9660361 (Olaf Fuhrmann) oder 04621/3053-722 (Tobias Morawietz). 
  

 

Logo Kreis SL-FL

WICHTIGE INFORMATIONEN ZUR CORONA-PANDEMIE

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

Das Gesundheitsamt und die Kreisverwaltung arbeiten unter Hochdruck daran, Ihre Anliegen zu bearbeiten und Ihre Fragen zu beantworten. Wir bitten in dieser Phase der Pandemie um Ihr Verständnis, wenn Telefonleitungen ausgelastet sind oder es bei der Beantwortung Ihrer Fragen per E-Mail zu Verzögerungen kommt. Nutzen Sie bitte auch das Informationsangebot und die Online-Formulare auf unserer Homepage.

Wer positiv auf das Coronavirus getestet wurde oder engen Kontakt zu einer positiv getesteten Person hatte, muss sich auch ohne eine Anordnung des Gesundheitsamtes selbständig in Quarantäne zu begeben.

Rechtliche Grundlage sind ein Erlass des Landes Schleswig Holstein und eine Allgemeinverfügung des Kreises Schleswig-Flensburg.


Weitere Informationen

Kontakt

  1. Bürgertelefon des Bundesministeriums für Gesundheit
  2. Bürgertelefon des Landes Schleswig-Holstein
  3. Corona-Hotline Kreis Schleswig-Flensburg

    Flensburger Straße 7
    24837 Schleswig

  4. Beratungsservice für Gehörlose und Hörgeschädigte
  5. Gebärdentelefon (Videotelefonie)
Corona-Hotline Kreis Schleswig-Flensburg

Keine rechtsverbindlichen Auskünfte!

Flensburger Straße 7
24837 Schleswig