Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

Kreis Schleswig-Flensburg

Jungjäger bestanden grünes Abitur 

Auch in diesem Jahr führte die Jägerschaft im Kreis Schleswig-Flensburg die Jägerprüfung durch. 38 Kandidaten – davon fünf Frauen - haben die Prüfungsanforderungen gemeistert und das so genannte „grüne Abitur“ bestanden (17 Kreisjägerschaft Flensburg und 21 Kreisjägerschaft Schleswig). Die Altersspanne der Teilnehmer reichte von 15 bis 69 Jahren.

Dass der Weg zum Jagdschein mit zahlreichen theoretischen und praktischen Herausforde-rungen gespickt ist, stellten die Teilnehmer der Kurse für Jagdscheinanwärter bereits wäh-rend der Ausbildung fest.

Schon der erste Prüfungsabschnitt, das jagdliche Schießen, verhieß auch in diesem Jahr einen gut vorbereiteten Prüfungsjahrgang. Besonders ragten Axel Lamp aus Brodersby mit 49 von 50 möglichen Ringen im Büchsenschießen und Kristin Petersen aus Süderfah-renstedt mit 9 von 10 möglichen Wurfscheiben im Flintenschießen heraus. Vier Teilnehmer konnten die anspruchsvollen Bedingungen nicht erfüllen.

In der schriftlichen Prüfung waren 80 Fragen zu den Themenbereichen Wildbiologie, Biotopgestaltung, Jagdbetrieb, Waffenkunde, Führung von Jagdhunden sowie den rechtlichen Grundlagen zu beantworten.

Abschließend mussten die Kandidaten in dem mündlich-praktischen Teil dem Prüfungsausschuss unter Vorsitz von Kreisjägermeister Hans-Wilhelm Schlüter aus Tolk in Wort und Tat beweisen, dass ihre mehrmonatige theoretische und praktische Ausbildung Früchte getragen hat. Das gelang 36 Prüfungsteilnehmern in überzeugender Manier. Besonders galt dies für Peter Roland Krüger aus Grundhof sowie Kristin Petersen aus Süderfahrenstedt die nach Theorie und Praxis als Jahrgangsbeste die diesjährige Jägerprüfung absolvierten.

Auskünfte über die jagdliche Ausbildung und Lehrgangstermine erteilen Karl-Heinz Sachau, Bollingstedt (04625/7930), Ausbilder der Kreisjägerschaft Schleswig und Harald Schwarten, Handewitt (04608/1009), Ausbilder der Kreisjägerschaft Flensburg.

Zum Foto:
Der Prüfungsausschuss mit Mitarbeitern der Jagd- und Waffenbehörde
Von links nach rechts:
Gert Clement, Gerhard Rossen, Tobias Jessen, Kreisjägermeister Hans-Wilhelm Schlüter, Ulf Behrmann, Kurt Jürgen Brodersen und Bernd Marquardsen