Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

Kreis Schleswig-Flensburg

Bildungswege in Deutschland

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

die meisten Familien mit Fluchthintergrund kommen aus Ländern, in denen das Bildungssystem sich komplett anders darstellt als in Deutschland. Nur das Wissen über unser Bildungssystem und seine Möglichkeiten, befähigt die Eltern ihre Kinder auf ihrem Weg zu begleiten, zu unterstützen und wichtige Entscheidung für die Zukunft ihrer Kinder zu treffen.

Die Bildungskoordinatorinnen für Neuzugewanderte des Kreises Schleswig-Flensburg und der Stadt Flensburg haben aus diesem Grunde Bildungsplakate erstellt, die in einfacher Sprache und bildhaft den Bildungsweg erklären.

Die Plakate teilen sich in drei Abschnitte: Das erste Plakat zeigt den Weg vom 1. bis zum 6. Lebensjahr, das zweite Plakat vom 6.bis zum 18. Lebensjahr und das dritte Plakat weist verkürzt auf die Möglichkeiten nach dem Schulabschluss hin.

Im Anhang stellen wir Ihnen die Plakate nun zur Verfügung und freuen uns auf Ihre Rückmeldung unter sylke.willig@schleswig-flensburg.de (Die Stelle der Bildungskoordination für Neuzugewanderte in der Stadt Flensburg ist derzeit vakant).



Kreis Schleswig-Flensburg
Pressestelle
Flensburger Str. 7
24837 Schleswig
Telefon: 04621/87-0
E-Mail: pressestelle@schleswig-flensburg.de

Logo Kreis SL-FL

WICHTIGE INFORMATIONEN ZUR CORONA-PANDEMIE

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

Das Gesundheitsamt und die Kreisverwaltung arbeiten unter Hochdruck daran, Ihre Anliegen zu bearbeiten und Ihre Fragen zu beantworten. Wir bitten in dieser Phase der Pandemie um Ihr Verständnis, wenn Telefonleitungen ausgelastet sind oder es bei der Beantwortung Ihrer Fragen per E-Mail zu Verzögerungen kommt. Nutzen Sie bitte auch das Informationsangebot und die Online-Formulare auf unserer Homepage.

Wer positiv auf das Coronavirus getestet wurde oder engen Kontakt zu einer positiv getesteten Person hatte, muss sich auch ohne eine Anordnung des Gesundheitsamtes selbständig in Quarantäne zu begeben.

Rechtliche Grundlage sind ein Erlass des Landes Schleswig Holstein und eine Allgemeinverfügung des Kreises Schleswig-Flensburg.


Weitere Informationen

Kontakt

  1. Bürgertelefon des Bundesministeriums für Gesundheit
  2. Bürgertelefon des Landes Schleswig-Holstein
  3. Corona-Hotline Kreis Schleswig-Flensburg

    Flensburger Straße 7
    24837 Schleswig

  4. Beratungsservice für Gehörlose und Hörgeschädigte
  5. Gebärdentelefon (Videotelefonie)
Corona-Hotline Kreis Schleswig-Flensburg

Keine rechtsverbindlichen Auskünfte!

Flensburger Straße 7
24837 Schleswig