Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

Kreis Schleswig-Flensburg

Lokale Tourismusorganisationen

Das Sachgebiet Regionalentwicklung unterstützt und koordiniert die Zusammenarbeit der regionalen Tourismusakteur*innen. Im Kreisgebiet geschieht die touristische Entwicklungs- und Vermarktungsarbeit über drei Lokale Tourismusorganisationen (LTO). Schlei- und Ostseeküste, Binnenland sowie das Gebiet um Flensburg werden so professionell und untereinander abgestimmt vermarktet. Diese drei Organisationen fügen sich sinnvoll ein in das landesweite touristische Vermarktungssystem. Die LTOs entwickeln die touristische Infrastruktur, führen Beratung und Qualifizierung touristischer Betriebe durch und leisten die Vermarktung der Region überregional und über die Grenzen hinaus/ international. Damit entlasten Sie die Gemeinden, Ämter und Betriebe. Durch die Aufgabenbündelung werden sie von Gäst*innen als relevante Tourismus-Verteter*innen der Region wahrgenommen.
Der Kreis Schleswig-Flensburg fördert die LTOsu.a. durch die Finanzierung von Infrastrukturmanagern.

LTO Ostseefjord Schlei www.ostseefjordschlei.de
Die Ostseefjord Schlei GmbH (OfS) ist die Lokale Tourismusorganisation (LTO) für die gesamte Schlei-Ostsee Region. Die OfS hat ihren Sitz in Schleswig und betriebt drei Touristinformationen in Schleswig, Kappeln und Süderbrarup.
Die OfS verfolgt seit 2014 konsequent das Oberthema der „Entschleunigung“: Sämtliche Angebote und Marketingmaßnahmen zielen in diese Richtung und werden seit dem Jahr 2016 um das Querschnittsthema „Nachhaltigkeit“ ergänzt. Im Jahr 2018 ist die Zertifizierung zum „Nachhaltigen Reiseziel“ erfolgt, dem ersten seiner Art in Schleswig-Holstein. Neben der Wahrnehmung der allgemeinen Aufgaben der hiesigen LTOs, ist auch die Zusammenarbeit mit dem Naturpark Schlei ein wichtiger Handlungsschwerpunkt der OfS.

LTO Grünes Binnenland www.gruenes-binnenland.de
Die Gebietsgemeinschaft Grünes Binnenland e.V. ist die Lokale Tourismusorganisation für das Gebiet um die Flusslandschaft Eider-Treene-Sorge. Diese erstreckt sich von Handewitt über Idstedt und Hollingstedt bis nach Bergenhusen.
Die Landschaft aus ursprünglichen Dörfern mit reetgedeckten Häusern, lichten Buchenwäldern, saftigen Wiesen und versteckten Mooren zwischen den Flüssen Eider, Treene und Sorge ist neben ihrer Naturschönheit zusätzlich geprägt durch die deutsch-dänische Nachbarschaft.
Die LTO Grünes Binnenland hat ihren Sitz in Tarp und betreibt die Tourist-Informationen in Tarp und Sörup. Ihr besonderes Augenmerk liegt auf der Entwicklung und Vermarktung des Binnentourismus – vor allem auch in digitaler Form. Dabei sind die Themen „nachhaltiger Naturtourismus“ mit den Aktivitäten Rad fahren, Wandern und Kanu-Fahren von besonderer Bedeutung.

LTO Tourismus Agentur Flensburger Förde www.flensburger-foerde.de
Durch die zwei benachbarten Kulturen ist die Flensburger Förde ein einzigartiges Urlaubsziel: Brücke zwischen Deutschland und Dänemark, maritime Erlebniswelt an Fjord und Förde, Klarheit und Weite, Naturschönheiten auf dem Land und skandinavisches Flair in den Städten.
Die Tourismus Agentur Flensburger Förde GmbH ist die zentrale Marketingorganisation für Flensburg, Glücksburg, Langballig und Harrislee und betreibt die Touristinformation in Flensburg. Neben einer breiten Auswahl an Service- und Dienstleistungsangeboten an der Flensburger Förde bietet die Tourismus Agentur Flensburger Förde GmbH den Gästen auch Veranstaltungen und Events.
2019 wurde eine abgestimmte Tourismusstrategie mit der angrenzende dänischen Tourismusregion Destination Sønderjylland erarbeitet.