Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

Kreis Schleswig-Flensburg

Straßenverkehrsbehörde ab dem 9. Februar in der St. Jürgener Straße 49: Neuer moderner Dienstleistungsstandort speziell für Mobilität

Die Schleswiger Straßenverkehrsbehörde des Kreises zieht um. Ab dem 9. Februar ist die Straßenverkehrsbehörde in neuen Räumlichkeiten zu finden. Wer sein Auto zulassen möchte oder einen neuen Führerschein beantragen will, findet ab dem 9. Februar alle Ansprechpersonen in der St. Jürgener Straße 49 in Schleswig: Straßenverkehrsbehörde, Verkehrsaufsicht, Zulassungsstelle und Fahrerlaubnisbehörde. Zudem zieht der ÖPNV-Betrieb des Kreises ebenfalls in diese neue Liegenschaft des Kreises ein. Insgesamt werden rund 30 Mitarbeiter*innen in der neuen Liegenschaft arbeiten.

Die Kund*innen erwartet zukünftig eine barrierefreie, hell und freundlich gestaltete Liegenschaft mit Lounge und Kinderecke. Der Standort verfügt dazu über eine gute Anbindung an den ÖPNV und zahlreiche Stellplätze vor der Tür. Dazu sind demnächst auch moderne digitale Angebote wie eine Online-Terminvergabe mit einem Check-In-Terminal verfügbar. Damit entsteht am Standort Schleswig ein moderner Dienstleistungsstandort speziell für das Thema Mobilität.

Während der Umzugsphase am 5. und 8. Februar 2021 ist die telefonische Erreichbarkeit ggf. eingeschränkt. Die Kreisverwaltung bittet um Ihr Verständnis.

SVB

Zu unserem Bild (v.l.n.r.): Mirjam Harthauser (Projektleiterin, SG Allgemeine Services), Petra Janmieling (Koordination Bau), Heiko Hecht (Leiter ÖPNV-Betrieb), Landrat Dr. Wolfgang Buschmann, Dr. Martin Koch (Projektverantwortlicher und Fachbereichsleiter
Ordnung & Recht) und Jan Wiese (Leiter der Straßenverkehrsbehörde)


KREIS SCHLESWIG-FLENSBURG
Pressestelle
Flensburger Str. 7, 24837 Schleswig
Telefon 04621 / 87-0, Telefax 04621 / 87-636
E-Mail: pressestelle@schleswig-flensburg.de