Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

Kreis Schleswig-Flensburg

Breitbandversorgung

Schon heute und noch mehr in der Zukunft brauchen wir nicht nur Straßen, Energienetze und andere Infrastrukturen, sondern ebenso Breitband-Hochgeschwindigkeitsnetze. Denn flächendeckende Breitbandversorgung ist ein Muss: Für den Wirtschaftsstandort Schleswig-Flensburg, die Erreichung gleichwertiger Lebensverhältnisse in Stadt und Land sowie für die Nutzung und auch Entwicklung – auch regional-bedeutsamer – innovativer digitaler Lösungen und Dienstleistungen.

Deshalb setzt das Land Schleswig-Holstein schon seit langem auf Glasfaser als besonders zukunftssichere Breitbandtechnologie: 2013 hat Schleswig-Holstein als erstes Bundesland ein Infrastrukturziel formuliert: 2025 sollen alle Haushalte und Unternehmen mit Glasfasernetzen versorgt sein.

Verantwortlich für den Glasfaserausbau im Kreis Schleswig-Flensburg sind die regionalen Breitbandzweckverbände.

Regionale Breitbandzweckverbände (BZV) im Kreisgebiet

  1. Breitbandzweckverband Angeln

    Schulstraße 1
    24975 Hürup

  2. Breitbandzweckverband Südangeln

    Toft 7
    24860 Böklund

  3. Breitbandzweckverband Eggebek

    Hauptstraße 2
    24852 Eggebek

  4. Breitbandzweckverband Haddeby

    Rendsburger Straße 54
    C
    24866 Busdorf

  5. Breitbandzweckverband Mittelangeln

    Bahnhofstraße 1
    24986 Satrup

  6. Breitbandzweckverband Mittlere Geest

    Hauptstraße 41
    24887 Silberstedt

  7. Breitbandzweckverband Schafflund

    Tannenweg 1
    24980 Schafflund

  8. Breitbandzweckverband Süderbrarup

    Königstraße 5
    24392 Süderbrarup

Alle Ansprechpartner für Schleswig-Holstein finden Sie hier.

Logo Kreis SL-FL

WICHTIGE INFORMATIONEN ZUR CORONA-PANDEMIE

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

Das Gesundheitsamt und die Kreisverwaltung arbeiten unter Hochdruck daran, Ihre Anliegen zu bearbeiten und Ihre Fragen zu beantworten. Wir bitten in dieser Phase der Pandemie um Ihr Verständnis, wenn Telefonleitungen ausgelastet sind oder es bei der Beantwortung Ihrer Fragen per E-Mail zu Verzögerungen kommt. Nutzen Sie bitte auch das Informationsangebot und die Online-Formulare auf unserer Homepage.

Wer positiv auf das Coronavirus getestet wurde oder engen Kontakt zu einer positiv getesteten Person hatte, muss sich auch ohne eine Anordnung des Gesundheitsamtes selbständig in Quarantäne zu begeben.

Rechtliche Grundlage sind ein Erlass des Landes Schleswig Holstein und eine Allgemeinverfügung des Kreises Schleswig-Flensburg.


Weitere Informationen

Kontakt

  1. Bürgertelefon des Bundesministeriums für Gesundheit
  2. Bürgertelefon des Landes Schleswig-Holstein
  3. Corona-Hotline Kreis Schleswig-Flensburg

    Flensburger Straße 7
    24837 Schleswig

  4. Beratungsservice für Gehörlose und Hörgeschädigte
  5. Gebärdentelefon (Videotelefonie)
Corona-Hotline Kreis Schleswig-Flensburg

Keine rechtsverbindlichen Auskünfte!

Flensburger Straße 7
24837 Schleswig