Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz

Kreis Schleswig-Flensburg

Idstedt Stiftung

gegründet: 20. März 1978

Stiftungszweck

  • Erhalt der „Idstedt-Gedächtnishalle“ und des Idstedt-Denkmals als Gedenkstätte der schleswig-holsteinischen Geschichte
  • Verbreitung der Kenntnis der schleswig-holsteinischen Geschichte der Jahre 1848 - 51 und 1864
  • Öffnung und  Erhaltung der Ausstellung für die Bevölkerung
  • Verantwortung für die in der Nähe Idstedts und Oeversees befindlichen Kriegsgräber

Idstedt-Vorstand

  • Landrat des Kreises Schleswig-Flensburg (Vorsitzender)
  • vier Vorstandsmitglieder (für fünf Jahre vom Stiftungsrat gewählt)
    zwei der vier Mitglieder stellt der Schleswig-Holsteinische Heimatbund (SHHB).

Stiftungsrat (Mitgliederversammlung)

  • Kreispräsident sowie vier weitere Kreistagsabgeordnete des Kreises Schleswig-Flensburg
  • fünf gewählte Mitglieder des SHHB
  • ein Mitglied des deutschen Soldatenbundes „Kyffhäuser“
  • je ein Mitglied der Stadt Schleswig, der Gemeinde Idstedt sowie 32 weiteren Gemeinden und zwei Ämtern im Kreisgebiet

oder Idstedt Gedenktag hier (mit Foto)